Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 152.

  • Benutzer-Avatarbild

    ich habe eine Breitling 806 Navitimer AOPA beim damaligen "Nutzer" der Uhr persönlich abgeholt und beim Plausch auf der Terasse annähernd die story zum Kauf der Uhr und deren Nutzung bei der Luftwaffe erzählt bekommen Gekauft wurde die Uhr vom Erstbesitzer Mitte der 60er Jahre während eines Urlaubs in Bayern, als dieser schon bei der Luftwaffe im Einsatz war spätere Recherchen ergaben dann nachweisbar, dass der Vorbesitzer Pilot im Aufklärungsgeschwader 51 Immelmann und Jagdbombergeschwader 33 w…

  • Benutzer-Avatarbild

    ce ne pas bon marche? :weinen: oh weh! 1.600 :winken: Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    es ist durchaus ok, dass ein Interessent seine Restlebensdauer in Jahren mit den noch ausstehenden Trödelmarktterminen je Jahr multipliziert und sich daraus optimistisch seine Wahrscheinlichkeit, eine solche Uhr zu finden, ausrechnet. Ich kann aber solche optimistischen Flohmarktpreisvorstellungen nicht erfüllen. Das Angebot kann geschlossen werden Danke Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Centre d'essais en vol de Brétigny-sur-Orge CEV seit Jahren lese ich hier immer mal mit und habe auch die ein oder andere PN ausgetauscht, kenne auch den ein oder anderen via internet, Telefon oder persönlich. Ein Hallo in die Runde! und eine Frage: Gibt es irgendeine Logik bei der Vergabe der Nummern bei der CEV? besser gesagt - kann jemand etwas dazu sagen? xivnfuv3gbok.jpg Gruß Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Fotos

    nocello! - - Militäruhren - Vintage und Aktuell

    Beitrag

    da ist sie Gruß Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    ich habe mal einen separaten thread zu dieser Uhr eröffnet, da hier in den letzten Jahren dieses Thema immer mal wieder aufkam - meißt anhand einzelner besprochener Exemplare einige dieser Beitrage findet man unter dem Titel "Tutima Spargehäuse ..." - sind aber für Interessierte schwer zu finden grundsätlich sollte man die umfassende Grundlagenarbeit hier glashuetteuhren.de/kaliberuebe…z-uhrenfabrik/kaliber-59/ immer heranziehen und als Basis nutzen die zusammengetragenen Informationen zu Glashü…

  • Benutzer-Avatarbild

    die Fotos

    nocello! - - Militäruhren - Vintage und Aktuell

    Beitrag

    Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, ich habe einen CWC Chrono angeboten bekommen und habe mich nun ein wenig mit dem Thema beschäftigt. Bei der mir angebotenen Uhr sind die Zahlen an den Totis - entgegen den Uhren, die ich im internet finde - nicht "angeschnitten" und die Farbe der Zahlen scheint eher "silbern". Ist das Blatt so ok? Danke vorab Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    p3f5n7pf1aa.jpg wdft3dkupgc9.jpg der Fusel neben der Krone ist nicht Bestandteil des Angebotes rd5ratetl3z8.jpg Biete Euch hier meinen absolut authentischen Airain Chrono der französischen Armee an. Alles funktioniert so, wie es sein sollte - incl. flyback und Ganggenauigkeit! Privatverkauf Euro 1.650 Gerne nehme ich einen Dodane type 21 Chrono mit Gravuren des CEV und zahle auf. 72vo6otex4m4.jpg m3ghd1ithqz.jpg Gruß Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    diese Uhr mit “Tornado”  Aufdruck auf dem Zifferblatt wurde an “verdiente Piloten” des JagdBomber-Geschwader 33 in Büchel ausgegeben - limlitiert auf 33 Stück Gruß Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Dr. Kurtz Gruß Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Hanhart vintage (Tachytele)

    nocello! - - Fliegeruhren - Vintage

    Beitrag

    9 von 10 beliebig ausgewählten Uhrmachern hätten die seit Mittwoch ohne Beschädigung aufdrehen können Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    ja - die Wahrheit wird irgendwo dazwischen liegen. Früher dachte ich eher im Bereich zwischen Mitte und Breitling. Heute denke ich, dass es eher zwischen der Mitte und Basteleien aus der Konkursmasse liegt. - Ist allerdings nur meine persönliche Einschätzung. Gruß Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Heuer Bundeswehr bei Ebay

    nocello! - - Fliegeruhren - Aktuell

    Beitrag

    muss man nicht zu den Stückzahlen die von Sinn "zusammengefügten" Uhren rechnen"? Wer weiß, was bzw. wieviel Teile die haben produzieren lassen. Die Drücker sind ja oft gepresst statt geschraubt. Das war doch sicher bei der Bundeswehr nicht so. Gruß Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    ich habe mich jetzt mal auf den -68 Boden bezogen, wie im thread vorgegeben, aber richtig - bei Einbeziehung dessen, was ein Stanmbuchauszug ergeben würde, wird's komplizierter Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Hanhart vintage (Tachytele)

    nocello! - - Fliegeruhren - Vintage

    Beitrag

    Felix - ich schätze Dein Fachwissen sehr und ob die Uhr verkauft wird, ist mir auch Latte. Ich stelle fest, dass der Chrono lt. Aussage des TS über den oberen Drücker start, stopp und den korrekten reset durchführt. Was für ein Werk drin ist, hann ich auch nicht (hell)sehen. Du hast auch sicherlich das Fachwissen, aufgrund dessen Du das Eindrückerwerk ausschließt. Ich gehe es rein so an, dass die beschriebebe Funktion die Funktion eines Eindrückerwerkes ist. Du sagst, dass Dein Valjoux 72 Werk d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Du beziehst Deine Argumentation rein auf das Werk. Da hat im Falle der Ocean nichts mit dem Wert der Uhr zu tun bzw. der Anteil am Wert der Uhr ist nur von untergeordnetr Bedeutung. Das gilt auch t.B. für die Blancpain Militäruhren ... . Kennst Du Dich mit der Ocean, der Entstehungsgeschichte, der technischen Umsetzung des Konzeptes etc sowie den Marktpreisen aus aus oder ist das lediglich Dein subjektives Empfinden, das Du kund tust? Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Heuer Bundeswehr bei Ebay

    nocello! - - Fliegeruhren - Aktuell

    Beitrag

    ich habe mal gehört (weiß aber nicht, ob es stimmt), das Sinn schon Teile von der Bundeswehr bekommen hat, als man im Rahmen eines Kompensations- geschäftes im Zusammenhang mit der Lieferung Bordinstrumenten den Wartungs/Serviceaudtrag für die Heuer Chronos bekommen hat (und somit die Wartung als eine von mehreren Firmen, Uhrmachern durchführte) Stephan

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Günther, "das 2 oder 3-fache" - das liegst Du zu Deinen hypotetische (Du hast die Uhr ja leider nicht mehr) Ungunsten falsch da bekommt man keine eine -68 ist entweder eine 145.012 (erhabenes Metall-Logo - Cal. 321) oder eine 145.022 (erhabenes Metall-Logo - Cal. 861) - genannt "Transitional" und die 145.022 als -69 hat dann schon das gedruckte Logo Gruß Stephan