Rettet die (historische) B-Uhr !

      Rettet die (historische) B-Uhr !

      In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass das Interesse an historischen B-Uhren hier im Forum spürbar nachgelassen hat. Diese Entwicklung gipfelte im völligen Ausverkauf bei Chief Martin, der fortan wohl sein Motto "nicht unter 55mm" ändern muß. :grinsen:

      Auch in die Sales-Corner hat sich seit langen keine Stowa, Laco und Co. mehr verirrt und Petra ward auch nicht mehr mit Untertasse am Arm gesichtet.

      Was ist los mit euren B-Uhren ? Alle im Safe oder traut sich keiner mehr ein echter Kerl zu sein und mal ein bißchen Größe zu zeigen. :zwinkern:

      Ich mach mir ernsthafte Sorgen um ein kulturelles Heiligtum unseres Forums und rufe deswegen zur Aktion:

      RETTET DIE B-UHR auf.

      Also Leute: Auspacken und raus mit Omas Bratpfannen...Ich fange an mit meiner geliebten STOWA Baumuster B:









      Gruß,

      Walter :zwinkern:
      Ich konnte nicht wiederstehen :grinsen:




      Warum schauen mich bloß die Leute immer so an wenn ich ausgehe :lachen:

      Gruß Jimmy
      Gruß

      Jimmy
      -------------------------------------------
      Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
      Sir Winston Churchill
      Warum nur hab ich das Gefühl, dass Geronimo mich ärgern will :zwinkern:

      Ich hab jetzt leider kein Bild zur Hand, aber ich trage meine gerne. Vor allem wenn T-Shirtwetter ist und ich außer Haus gehe. Also nicht zum Einkaufen oder bei so gewöhnlichen Anlässe, sondern wenn ich z.B. mit den Kindern in den Zoo gehe oder gerade letzens beim Kindergartenfest.
      Insgeheim hoffe ich ja auch, dass ich so mal jemand zum Fachsimpeln treffe, den ich dann wiederum sofort hier her einladen würde.

      Oder gar ein Veteran der vor langer Zeit auch so eine Uhr getragen hat.
      kali, war nur ein Späßchen, ich wusste Du springst drauf an. :zwinkern:
      Er trägt seine (Nachbau?) offensichtlich mit stolz beim einkaufen, also warum Du nicht?

      Gruß

      Jimmy
      -------------------------------------------
      Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
      Sir Winston Churchill
      Ich habe heute einen Beitrag in einem anderen Forum von James Dowling gelesen;
      Twenty years ago, when the wall came down, someone discovered a pile of NOS Laco B-Uhrs, still in the original boxes & that find demolished the value of all B-Uhrs for over a decade.
      Weiß jemand davon, ist es wahr?

      Gruß
      Gruß

      Jimmy
      -------------------------------------------
      Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
      Sir Winston Churchill
      Original von GeronimoTwenty years ago, when the wall came down, someone discovered a pile of NOS Laco B-Uhrs, still in the original boxes & that find demolished the value of all B-Uhrs for over a decade.
      Weiß jemand davon, ist es wahr?


      Twenty years ago, when the wall came down, I discovered Westautos, Westklamotten, Westmusik & Westweibers, but nix with Beobachtungsuhren :wand:

      Ich weiß leider nüscht davon ...
      Gelesen habe ich diesen Beitrag auch im MWR Forum. Leider gibt er keine Quelle an. Man könnte ihn einfach fragen, wo er die Info her hat. Rein empirisch betrachtet kann man jedenfalls sagen, dass die Laco wohl die am häufigsten vorkommende B-Uhr ist bei annähernd gleichen Produktionszahlen wie andere Hersteller. Dies spricht für seine Behauptung.

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Dafür spricht auch dass es so viele fast neuwertige Lacos gibt...Ich werde ihn mal auf den Zahn fühlen.

      Gruß Jimmy
      Gruß

      Jimmy
      -------------------------------------------
      Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
      Sir Winston Churchill
      Finde den Beitrag hier im Forum leider nicht auf die Schnelle:

      - Lange und Söhne (cal. 48.1): 6.904; Quelle: knirim.de/beck48.htm),
      - Wempe (Thommen cal. 31.):
      - Stowa (Unitas cal. 2812): 6.573 (davon nur 42 in Baumuster B; Auskunft Herr Buse),
      - Laco (Durowe cal. D5): ca. 6.500 ???,
      - IWC (cal. 52 S.C.): 1.000 (nur 1940, nur Baumuster A)

      Gegen die Aussage spricht natürlich, daß fast keine Laco's in Originalverpackung angeboten werden ( "a pile of NOS Laco B-Uhrs, still in the original boxes" ) ....
      Dieses Gerücht geistert seit Jahren durch die diversen Foren aber keiner weiss etwas genaues. Klingt halt ziemlich sensationell - irgendwie... :roll:

      Warum der Händler "Mister D." etwas gegen die bei MWR vorgestellte Uhr hat, will sich mir nicht so richtig erschliessen. Und dass für Jahre die "value demolished" wurde, ist seine Dealer-Sichtweise, die ich auch nicht so hundertprozentig nachvollziehen kann. Wenn man sich natürlich die "gehobenen" Preise von B-Uhren bei englischen Händlern im Gegensatz zu den Preisen bei eBay Deutschland anschaut...

      Gruß
      Thomas

      Post was edited 1 time, last by “tgarn” ().

      Ich hatte das an anderer Stelle schon einmal bemmerkt: Das MWR Forum versteigt sich seit geraumer Zeit in sinnloses Kriteln, egal was kommt. Jeder bezichtigt Jeden ein Fake zu haben.

      Ich sehe das genau wie Du. Die Laco war völlig in Ordnung.

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Ich habe schon nach der Quelle gefragt, auch habe ich J.Dowling eine Mail zukommen lassen, reaktion bisher...nada!
      Gruß

      Jimmy
      -------------------------------------------
      Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
      Sir Winston Churchill
      Ich erinnere mich noch sehr gut an einen Uhrenmarkt in der Uni-Mensa in Hamburg am Anfang der 90'er Jahre. Da lagen auf einem Stand zwei Lacos in der original Box.
      Der Preis war 2000,-DM pro Stück. Als Student war das jedoch leider jenseits meiner Leistungesfähigkeit.
      Ob das für die die damaligen Durchschnittspreise günstig war, kann ich nicht beurteilen. Es kam mir jedoch relativ günstig vor. (Sonst wäre ich nicht so lange um den Stand geschlichen...).

      Besten Gruß
      Carsten