Sticky Das 2. Leben einer Urofa 59

      Das 2. Leben einer Urofa 59

      Das 2. Leben einer Urofa 59



      Dezember 1940 wurde die Tutima 200402, vergoldetes Werk-mit Stoßsicherung gefertigt und der deutschen Luftwaffe ausgehändigt.

      Nach einer Luftschlacht in Russland explodierte der Abfangjäger und bohrte sich in die Erde. Bei Ausgrabungen kam die Uhr zum Vorschein, Stahl und Messingteile waren verglüht und weich. Zwischenzeitlich hatten Hobbyuhrmacher sie in die Zange und in den Schraubstock genommen und somit dem Ende zugeführt.
      Der leidenschaftliche und glückliche Besitzer hat mit viel historischem Wissen und Engagement zusammen mit Uhrmachermeister Buse das Herz zum Ticken gebracht und er kann sie ab heute stolz am Handgelenk tragen und vorführen.
      Lassen wir die Bilder sprechen……… :bravo:

      Ihr
      Peter-Jesko Buse
      Uhrmachermeister
      Mainz




























      :thumbs:

      RE: Das 2. Leben einer Urofa 59

      Hallo alle zusammen,

      ich habe mich lange genug an dem Schätzchen freuen dürfen und will mich jetzt wieder von ihm trennen.

      Ich kann natürlich keine Garantie für die Beschreibungen in diesem Forum übernehmen, aber daraus dürfte sich doch ein ganz guter Eindruck ergeben.

      Warte auf ernst gemeinte Kaufangebote unter sascha.praisler@rakur.de

      Und wie immer bei so etwas : Keine Garantie auf "Gebrauchtuhren" und keine Rücknahme.

      Viel Spaß beim Bieten,

      Sascha Praisler