Heuer 1550SG Nachbauten: Kemmner, Ray HK, WUS Bund Project

      Heuer 1550SG Nachbauten: Kemmner, Ray HK, WUS Bund Project

      Hallo zusammen,

      der Kemmner Nachbau wurde ja in einem anderen Forum ziemlich verrissen und es wird auch immer auf den "China-Nachbau" verwiesen (von Ray, siehe hier). Zeit für eine kleine Bestandsaufnahme....

      Fangen wir mal mit dem Kemmner Military Chrono an (auf 100 Stück limitiert, siehe hier):







      Sieht eigentlich ganz passabel aus. Auch das Band ist von sehr guter Qualität:



      --------------------------------------

      Auch die Rückseite ist bauartbedingt (Stülpboden mit Madenschrauben wie beim Original) ganz ansprechend:






      Hier mal im direkten Vergleich: die Kemmner-Uhr und der China-Nachbau (sorry für den Finger im Bild). Der China-Nachbau hat ein Mineralglas verbaut und ist etwas grösser....der orginale Lederlappen passt hier nicht besonders gut.




      ------------------------------

      Nachfolgend fällt die deutlich bessere Verarbeitung der Kemmner auf. Diese hat nicht nur den Stülpboden, sondern auch schöne scharfe Kanten am Gehäuse. Beim der China-Variante sind die Rundungen deutlich zu sehen. Auch der Schraubboden ist nicht wirklich der Hit...






      (Bild von W. A. Manning's Homepage)

      ------------------------------

      Im Vergleich mit der originalen Heuer ist man erst mal erstaunt über die Ähnlichkeit







      Wirklich störend ist aus meiner Sicht das Kemmner Logo nicht wenn man dieses einfach als Ausdruck der eigenen Uhrenmarke interpretiert (Sinn hat ja auch nichts anderes gemacht)....es fügt sich auch gut in das Gesamtbild ein. Das "SL" Logo (SL steht für Super Luminova) dagegen ist nur schwer zu verdauen....das "3H" Symbol ist ja nun nicht rechtlich geschützt. Weiterhin wurden viele der reparierten Heuer-Uhren mit 3H Zifferblättern ausgestattet obwohl die Belegung schon lange nicht mehr radioaktiv war (inkl. der Zeiger). Viele der Uhren wurden ja auch deshalb mit 3H Ziffernblättern ausgestattet, weil Sammler für diese Variante mehr bezahlt haben. Warum halt also auch Herr Kemmner nicht einfach das 3H Symbol verwendet?!

      --------------------------------

      Die Krone der Kemmner ist ein Stück kleiner und für eine Handschuh-Bedienung zu nah am Gehäuse (vorne ist die original Heuer) ...hier hat der China-Nachbau (siehe auch "Finger"-Foto oben) die Nase vorne.



      ---------------------------------

      Alles in allem ist die Kemmner, die ich gebraucht erstehen konnte, schon eine schöne Uhr die auch am Arm eine sehr gute Figur macht und dem Original wirklich sehr nahe kommt:




      Werfen wir zum Schluß noch einen Blick auf die Innereien (beide Uhren haben ein Seagull TY1901 Werk mit 23 Steinen und 21.600 A/h).

      Die Kemmner ist auch innen sauber verarbeitet und hat einen Werkhaltering aus Metall:


      (Foto: Real Watch Review)

      Der China-Nachbau kann hier nur mit einem billigen Werkhaltering aus Plastik aufwarten (Bild von W. A. Manning's Homepage):




      Mein Fazit: Wer mit einem Nachbau der Heuer 1550SG leben kann der ist mit dem Kemmner-Nachbau eindeutig besser bedient; die ca. 125 Euro Mehrpreis sind hier meiner Meinung nach gut angelegt.

      Da ich schon mal mit einer orig. Heuer an der Türe hängengeblieben bin (den Drücker hat es mir nach innen ins Werk geschoben :wand: -> teure Reparatur) nehme ich die Kemmner auch gerne als Trageuhr. Aber auch zur Erweiterung meiner Uhrensammlung (schwarzer Drehring Heuer 1550SG und Nachfolger sowie Nachbauten) ist die Uhr hervorragend geeignet :zwinkern:

      Und zum Schluß....die Kemmner-Uhr gibts analog/baugleich auch von Wilson Works als limitiertes Modell (Limitierung 50 Stück, Fotos von Real Watch Review):






      Wer das Modell von Kemmner ohne Logo haben will:
      Auf Nachfrage kann der Kemmner Military Chrono 1550 auch ohne Kemmner-Logo (aber auch hier nur mit dem "SL" Symbol) geordert werden.


      Gruß
      Sternzeit

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von „Sternzeit“ ()

      In der WL wurde die Kemmer völlig verrissen - zu unrecht - wie ich finde. Die Verarbeitung ist wirklich gut und bei den steigenden Heuer BW Preisen ist sie eine "poor man´s BW Heuer" :gut:

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann

      Kemmner Military Chrono

      Servus,

      der Auslöser zum Kauf eines Kemmner Military Chronos war folgendes:

      Der Lemania Fliegerchrono aus den 1930er Jahren, den ich hier vorgestellt habe, ist mir runtergefallen und war leicht beschädigt. Mein Uhrmacher hatte keine Probleme, den Chrono wieder einzustellen. Jahr und Tag hantiere ich mit meinen Uhren herum, aber genau dieser Chrono muss auf die Krone fallen.

      Naja, deshalb habe ich mir diesen Kemmner Chrono geholt, weil ich den Bericht hier schon immer gut fand. Die soll halt eine Alltagsuhr sein, die auch was aushält bei Arbeit, Skifahren, Wandern oder Garten. UND nicht zu schade ist, wenn mal was passieren sollte.



      Das Kemmner Logo finde ich ok, da sich die Uhr dadurch abgrenzt und die Herkunft zeigt. Das SL Logo hätte ich auch weggelassen.



      Eine Heuer Bund im originalen ist ok, aber da gehe ich lieber Richtung HH oder Junghans Bund. Die HH und Junghans Bund stehen aber definitiv auf meiner Wunschliste.



      Sorry für das Hijacken dieses Beitrags, aber einen neuen Eröffnen wollte ich nicht und dieser interessante Thread hier kann sowieso wieder mal nach oben :zwinkern:

      VG Felix
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.
      Hallo Felix,

      Du alles richtig gemacht ! Die Uhr ist wunderschön und das Werk finde ich persönlich Spitzenklasse. :gut:

      Danke auch, dass Du in die vorhandenen Beiträge hineinpostest. Ich versuche immer zu verlinken, damit hier eine Art Wissensdatenbank ensteht. Im Idealfall soll man unter einem Stichwort alles wichtige finden.

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Hallo Felix....sehr schöne Fotos! Ich kann dich zu dem Kauf des Kemmner Chronos nur beglückwünschen :gut:. Mir macht das Tragen meiner Military immer noch sehr viel Freude. Auch das Werk läuft immer noch 1a.

      Gruß
      Harald
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      Da ich Schaltrad Chronos (Venus 170, Lemania 15TL) einfach gut finde, kam ich nicht an der Kemmner 1550 vorbei. Daher stört es mich nicht, dass es sich um ein chinesisches Werk handelt.





      VG Felix
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.

      Gangverhalten

      Servus,

      die Uhr hält aussergewöhnlich gut die Zeit. Sie machte in 14 Tagen Dauertragen max. 1 1/2 Minuten Vorlauf und das ist für mich sehr ok. Gar nicht schlecht.

      VG Felix
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.
      So....nochmal ein kleines Update. Ich habe von Herrn Kemmner gestern erfahren, dass die letzten 1550er Modelle montiert werden. Die Uhr ist ja auf 100 Stück limitiert. Wer also noch eine haben möchte, sollte sich beeilen.

      Gruß
      Sternzeit
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      Ich habe meine Kemmner gerne getragen und kann nichts schlechtes über die Uhr sagen. Ganz im Gegenteil, sie ist sehr gut gelaufen und war zuverlässig. Bis zu dem Tag an dem die Heuer 1550SG Schwemme über mich herein gebrochen ist :teufel:
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.
      In einer Email hat Hr. Kemmner gerade erwähnt, dass er noch Kemmner Military Chronographen zu verkaufen hat.

      Das ist keine schlechte Uhr für den mittleren Geldbeutel. Ich hatte meine Kemmner gerne :gut:
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.