Heuer 1550SG Nachbauten: Kemmner, Ray HK, WUS Bund Project

      In einem Nachbarforum hatte wohl auch jemand Kontakt mit Herrn Kemmner und hat geschrieben, dass es von diesem Modell nur noch ca. 10 Stück gibt.
      Im August wurde eine Military hier in der Bucht erfolgreich versteigert.
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Sternzeit“ ()

      Da die Kemmner Military ausverkauft ist gibt's hier nochmal einen Link zu der Replik von Ray (watchesu571). In Ebay ist sein Shop schon seit längerer Zeit nur noch mit einer ausländischen IP erreichbar (mit einem IP redirector auf ebay.com gehen...das sollte funktionieren). Auf ebid bietet er die Uhr auch an. Wer also noch eine "günstigere" Trageuhr im Stil einer BW-Heuer sucht....mittlerweile verlangt er für die Uhr bereits über 400€ (was natürlich auch an dem schlechten Eurokurs liegt)!

      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      Im WUS wird ein Projekt einer heuer Hommage mit Segel Werk aufgelegt. Aktuell sind noch 14 Uhren zu haben (Mindestmenge für Projektstart, 150 Uhren maximal). 4 Ziffernblätter zur Auswahl. Wenn ich richtig gelesen habe 370$ Mit 150$ Anzahlung und 4 Monaten Lieferzeit.

      42mm Gehäuse, Glasboden, Front mit Plexiglas.

      link: http://forums.watchuseek.com/f626/

      details hier:
      forums.watchuseek.com/f626/bun…-project-faq-2013874.html


      ich finde das interessant und überlege. Was sagt ihr dazu?
      Gruß Stephan

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „ferro01“ ()

      Das Gehäuse kommt wie beim Original wohl mit 4 Madenschrauben bzw. Stülpboden. Eigentlich gibt es nur ein Modell das in Frage kommt:




      Nicht perfekt aber ganz nett!
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sternzeit“ ()

      Da würde ich dir zustimmen. Das wäre auch meine Wahl. Der Preis passt zum gebotenen.

      Was spricht dagegen? Es ist keine detailgenaue Kopie sondern Anlehnung an das Vorbild......

      eine Kemmner käme das wohl näher heran...... Müsste für mich aber nicht sein....
      Gruß Stephan
      Die Kemmner wäre aus meiner Sicht grundsätzlich die bessere Wahl. Aber die ist nicht mehr verfügbar. Das WUS Modell hat den Reiz, das eine neutrale Version verfügbar ist.
      Ich habe mich registiert. Hoffe auf Stahlboden (*Edit* lt. Ed gibt's Glasboden :/ ). Stoppzeiger könnte man besser machen. Egal...wer meine Sammlung kennt weiss dass ich die Uhr gerne nehme ;). Mit Sicherheit auch eine schicke Trageuhr um das Original zu schonen. Meine Kemmner ist seit Wochen am Arm....Büro....Radfahren....danke für den Hinweis! :thumbup: Richtig übel ist ja die Sternzeit-Variante :S

      Was soll eigentlich das "C3" bedeuten auf dem Ziffernblatt ?(
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Sternzeit“ ()

      Die Kemmner mit Phantom-Logo (ungetragen/neuwertig) gingen im Uhrforum weg für irgendwo zwischen 5xx und 6xx! Die Preise ziehen mit den Originalen an. Ich habe mir vor einiger Zeit, als ich die Uhr gesehen habe, noch eines der letzten Exemplare für meine Sammlung gesichert. Eine Anfrage bei Kemmner lohnt aber vielleicht...er kann ggf. noch ein Modell aus Ersatzteilen montieren lassen.
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      Freut mich! Wir werden die Uhr hier dann in diesem Thread vorstellen. Wird halt noch ein Weilchen dauern... :sleeping: . Über die Wertentwicklung mache ich mir auch keine Sorgen. Die Uhr liesse sich auch bestimmt wieder gut verkaufen :rolleyes:
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      Update: Es füllt sich. Die Gesamtauflage beträgt 150 Stück. Im Moment sind noch 17 Stück zu haben. Die Zeiger wurden etwas geändert und liegen nun näher am Original...





      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sternzeit“ ()

      Was mich ehrlich gesagt wundert ist, warum nicht HEUER selbst eine Neuauflage der Bundeswehruhr macht. Das wäre doch ein riesen Knaller, wenn man mit den Preisen nicht übertreibt. Stattdessen produzieren die teilweise einen hässlichen Kram, dass sich einem der Magen umdreht. <X

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Der Grund ist der gleiche wie sonst auch: eine Neuauflage wäre schlicht zu teuer bzw. teurer wie das Original. Und günstig geht bei (Tag) Heuer auch nicht so richtig....die wollen ja schließlich gutes Geld verdienen :rolleyes: ...

      Update: Noch 13 verfügbar.
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!