Tutima BW Chrono - U.S. Property

      Diese Uhren sind wirklich sehr selten und haben einen interessanten historischen Hintergrund. Im Grunde sind sie hoffnungslos unterbewertet, sowohl als Sammelobjekt als auch preislich. Das wird aber nicht ewig so bleiben. Bei diesen Stücken handelt es sich schließlich nicht um Massenware. Die Liste hier ist für jeden einsehbar. Es gab nur sehr wenige Exemplare. :|

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann

      Sternzeit schrieb:

      Es ist an der Zeit aufzuklären, was aus der 802760 geworden ist ;) .


      Na konnte man sich ja denken, dass du sie dir geschnappt hast ;) :D
      Glückwunsch! :thumbup:
      Dann sah sie auf den Bildern ja doch noch deutlich schlechter aus. Was so eine Pflege alles ausmacht :)
      Wenn ich nicht schon eine andere Anschaffung in Planung gehabt hätte, hätte ich mein Glück auch versucht. Ein schönes Stück, wünsche viel Spaß damit!
      Ich wollte eigentlich keine 5100er BW/Military-Lemanias (mehr) sammeln und schon bin ich wieder mittendrin! Und dann ist auch noch diese Tutima wie aus dem Nichts aufgetaucht :D . Mit dem Zustand bin ich insgesamt sehr zufrieden. Ich werde später nochmal Fotos einstellen, wenn die Uhr von der geplanten Kur zurückkommt.
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      Lemania 5100 Military Uhren sind immer eine spannende Sache. Gerade die US Property Uhr ist eine völlig verkannte Rarität. Die müsste eigentlich jetzt schon um die 2K kosten und da wird sie auch hinwandern. Ich erinnere an die ZUZ mit 6,5 K (!) Sei froh, dass Du jetzt eine hast. ;)

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann

      travis1963 schrieb:

      Lemania 5100 Military Uhren sind immer eine spannende Sache. Gerade die US Property Uhr ist eine völlig verkannte Rarität. Die müsste eigentlich jetzt schon um die 2K kosten und da wird sie auch hinwandern. Ich erinnere an die ZUZ mit 6,5 K (!) Sei froh, dass Du jetzt eine hast. ;)

      Gruß,

      Walter

      Walter, deine Prophezeiung ist eingetreten. Hier werden 2500 € verlangt, allerdings ist ein Preisvorschlag möglich. Wie weit dort (aktuell) noch Luft nach unten ist, weiß ich natürlich nicht.
      Momentan hab ich keine Mittel für solch ein Modell :(

      Nachtrag: Leider lässt sich die SN nicht erkennen.
      Der Zustand ist gut, ist aber auch aufbereitet. Allerdings scheint der Sekundenzeiger des Chrono nicht zu nullen? So sieht es zumindest auf dem ersten Foto aus. Am Winkel kann das jedenfalls nicht liegen.

      US Property

      Hallo zusammen,
      da ich nun wieder was über die US Property lesen "darf", möchte ich nun auch versuchen mal ein zwei Bilder meiner Tutima US hier einzustellen. Zumal diese vor ein paar Tagen nach einer Revision (heißt das so?) wieder hier zu Hause ist. War NICHT bei Tutima !
      Habe noch keine Bilder hier eingestellt, da ich nicht so recht weiß es geht Irgendwie in all den Foren verschieden!?

      ...einfach jeden Tag wieder interessant auf diesen Seiten zu stöbern.... !!!
      So nun mal die Bilder....wenn keine zu sehen sind...habe ich es nicht hin bekommen....
      Gruss
      Werner
      Tja ein Bild kann ich sehen...bei den nächsten immer nur "Fehler beim Hochladen"....
      Bilder
      • IMG_0899.JPG

        338,09 kB, 1.600×1.200, 90 mal angesehen
      • IMG_0900.JPG

        350,29 kB, 1.600×1.200, 89 mal angesehen
      • IMG_0901.JPG

        374,54 kB, 1.600×1.200, 93 mal angesehen
      • IMG_0900.JPG

        350,29 kB, 1.600×1.200, 94 mal angesehen
      Hm, nun doch vier Bilder...irgendwie schon eins zu viel.
      Immerhin.
      Vielleicht kann jemand mehr zu der Uhr sagen....Armband: war so verbaut. Uhrmacher hat ein paar Kleinigkeiten repariert / ausgetauscht. Läuft nun suppi. Ach ja die Datumscheibe war auch 'lose' drinne. Wohl beim 5100 nicht so selten.
      Gruss
      Werner
      Hallo Werner...schöne Uhr und noch mit dem orig. alten Ziffernblatt :thumbup: . Wurde deine Nr. schon in unserer Liste erfasst? Meine US-Property hatte sogar ein (Fremd-)Titan-Band dran; das habe ich gleich runtergemacht und die Uhr mit Leder bestückt. Meine kam ja zwischenzeitlich auch vom Service zurück. Werde bei Gelegenheit auch mal ein paar Bilder einstellen.
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!

      Emtec schrieb:

      travis1963 schrieb:

      Lemania 5100 Military Uhren sind immer eine spannende Sache. Gerade die US Property Uhr ist eine völlig verkannte Rarität. Die müsste eigentlich jetzt schon um die 2K kosten und da wird sie auch hinwandern. Ich erinnere an die ZUZ mit 6,5 K (!) Sei froh, dass Du jetzt eine hast. ;)

      Gruß,

      Walter

      Walter, deine Prophezeiung ist eingetreten. Hier werden 2500 € verlangt, allerdings ist ein Preisvorschlag möglich. Wie weit dort (aktuell) noch Luft nach unten ist, weiß ich natürlich nicht.
      Momentan hab ich keine Mittel für solch ein Modell :(

      Nachtrag: Leider lässt sich die SN nicht erkennen.
      Der Zustand ist gut, ist aber auch aufbereitet. Allerdings scheint der Sekundenzeiger des Chrono nicht zu nullen? So sieht es zumindest auf dem ersten Foto aus. Am Winkel kann das jedenfalls nicht liegen.


      Im Text steht die SN: Gehäusenummer: 904416 .... ?( sehr merkwürdig und völlig aus der Reihe.

      Gruß,

      Walter

      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann

      travis1963 schrieb:

      Emtec schrieb:


      Walter, deine Prophezeiung ist eingetreten. Hier werden 2500 € verlangt, allerdings ist ein Preisvorschlag möglich. Wie weit dort (aktuell) noch Luft nach unten ist, weiß ich natürlich nicht.
      Momentan hab ich keine Mittel für solch ein Modell :(

      Nachtrag: Leider lässt sich die SN nicht erkennen.
      Der Zustand ist gut, ist aber auch aufbereitet. Allerdings scheint der Sekundenzeiger des Chrono nicht zu nullen? So sieht es zumindest auf dem ersten Foto aus. Am Winkel kann das jedenfalls nicht liegen.


      Im Text steht die SN: Gehäusenummer: 904416 .... ?( sehr merkwürdig und völlig aus der Reihe.

      Gruß,

      Walter


      Du hast natürlich recht, das habe ich tatsächlich übersehen.
      Wenn man sich die Fotos anschaut, kann man da mit viel Fantasie 904416 erkennen.
      Aber wie du schon sagst, die Nummer "tanzt" quasi komplett aus der Reihe. Alle anderen bisher von dir erfassten bewegen sich in einer Range von 802 7xx bis 802 9xx, da passt das hier gar nicht rein. Allerdings sieht es auch nicht so aus, als ob der Deckel nachträglich bearbeitet wurde. Außerdem soll die mitgelieferte Box die Originalbox sein, aber in der bekannten schwarzen Tutimabox wurde sie doch gar nicht ausgeliefert oder?
      Anbei noch 2 Fotos wie angekündigt von meiner Tutima US-Property nach dem Service (wieder mit tatkräftiger Unterstützung hier aus dem Forum). Das Gehäuse wurde nicht behandelt. Das originale Ziffernblatt wurde belassen; dafür wurden passende Zeiger ausgesucht. Die roten Zeiger wurden durch neue ersetzt.








      Nochmal zum Vergleich: so hat die Tutima vorher ausgesehen...irgendwie ein wenig farb-, saft- und kraftlos! :D

      Bilder
      • us property 14.jpg

        143 kB, 853×480, 34 mal angesehen
      • us property 15.jpg

        137,93 kB, 853×480, 35 mal angesehen
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      Beim Stöbern kam mir dieses Thema wieder unter. Beim Lesen fiel mir noch eine Frage auf, die hier noch nicht weiter diskutiert wurde.

      Diese Sonderauflage der Tutima Ref. 798 ist für die US Amerikaner hergestellt und geliefert worden. Bei allen gezeigten Modellen wurde allerdings eine deutsche Tagesscheibe verbaut. Beispiele, bei denen eine englische Tagesscheibe eingesetzt ist, kenne ich nicht. Wieso sollten US Amerikaner Uhren mit deutscher Tagesscheibe bestellen und abnehmen?

      Macht euch das nicht etwas stutzig? :?:

      Klar könnte es im Rahmen von Revisionen in deutschen Händen einfach geändert worden sein. Oder liefert Tutima aus Prinzip nur mit deutscher Tagesscheibe? Zumindest bei der G.I.P.N.-Version (klick) wurde ja wohl eine englische Tagesscheibe verwendet, weshalb es ja wohl doch auch anders geht.

      Ich finde das jedenfalls eine interessante Frage, die zur Bewertung der Authentizität eines solchen Stücks sicher dazu gehört. Was meint Ihr?
      Beste Grüße
      Jan

      Keep on ticking...
      Die Authentizität der Uhr wegen der Datumsscheibe in Frage zu stellen, halte ich für unangemessen. Du hast Dir mit dem Beispiel der GIPN Tutima im Prinzip selbst die Antwort gegeben. Die Uhr müsste ja eigentlich eine frz. Scheibe haben, sie hat aber eine englische. Da die Beschaffung in Deutschland erfolgte mit deutscher NSN erscheint mir eine dt. Datumsscheibe nicht ungewöhnlich. Das Datum spielt funktional keine große Rolle .

      Gruß

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann