>>> Die Entwicklung & Geschichte der FT- ONE <<<

      >>> Die Entwicklung & Geschichte der FT- ONE <<<


      Hallo Ihr,

      jede Uhr hat ihre Geschichte. Die soll auch unsere haben und somit erzähl ich Euch die Geschichte unserer Uhr. Ehrlich erzählt und ohne irgendwelche Verschönerungen.


      Es fing eigentlich alles mit einer Enttäuschung an. Aber wie es halt im Leben so ist, nach was Schlechtem kommt immer was Gutes.

      Martin hatte Kontakt mit einem Uhrenhersteller, der ihm zu einer serienmäßigen Uhr nur Böden nach Wunsch anfertigen sollte. Er bekam eine Uhr aus der Serie zur Ansicht und alles schien gut zu laufen.
      Ich muss hierzu gestehen, dass mich dieses Thema überhaupt nicht interessierte und auch keine Uhr hiervon kaufen wollte, da diese zu sehr an der Serie erinnert und die Sache oder Optik an Fliegeruhren schon ausgelutscht ist. Ich hatte dann im Kernbereich nur mitbekommen, dass sich der Hersteller nicht mehr gemeldet hat. Dies empfand ich schon als unverschämt, nicht auf Mails und Anrufe zu reagieren, obwohl man hier zugesagt hatte. Ab da hatte ich mich eingemischt dem nicht hinterher zu laufen und Martin geraden die Uhr zurückzuschicken, um das Thema abzuschließen.
      Die Enttäuschung darüber, dass es mit einer eigenen Uhr in Verbindung mit dem Forum nicht klappte, merkte ich ihm im Nachhinein jedenfalls schon an.
      Also, dachte ich mir, ich muss ihn anrufen und fragen, ob er wirklich einen eigenen Forums- Zeitmesser haben möchte und ob ich dies probieren bzw. mich darum kümmern soll.

      Mit einem fettem „ Ja“ am Telefon, fing dies hier alles an.




      Zu einer F.-Uhr bzw. einen eigenem Projekt hatte ich für mich bestimmte Voraussetzungen, die die Uhr haben sollte.

      - Sie muss bezahlbar sein, sodass anstehende Anschaffungsvorhaben nicht gefährdet sind > Preis

      - Das Design muss toll sein und das ZB sollte nicht einer klassischen Fliegeruhr ähneln > Optik

      - Man muss diverse Interessen und Vorlieben der Träger möglichst unter einem Hut bringen. Also auch die Größe, welche mit 44mm doch Käufer findet die lieber kleinere Uhren, wie auch andere die lieber große Zeitmesser bevorzugen. > passende Größe

      - die Uhr muss was haben, was sich abhebt oder was andere Uhren eben nicht bzw. selten besitzen. > Das Design des Bodens (in dem Fall die fette und große fortlaufende Zahl beispielsweise)


      Ich machte mir Gedanken zu einem Hersteller und Firma, die hierfür in Frage kommen könnte. Diese sollte genau so klein wie unser Forum sein, damit das Interesse auf beiden Seiten stimmt, die Projekt am Ende klappt und sich beide hierdurch in Szene setzen können.

      Hier erinnerte ich mich durch den Kauf eines Mesh- Bandes für die Nomos meines Schwiegervaters, an Aristo/ Vollmer, der auf der Webseite die V3 aufgeführt hat und in der Serie schon toll aussieht.

      Im Gespräch mit Herrn Vollmer erklärte ich mein Vorhaben und das diese Uhr noch Potential hätte, daraus eine Sonder Edition zu gestalten.
      Er zeigte im Telefonat sein Interesse zu und meinte, wir machen das zusammen.





      Zu der Uhr war mir klar, dass einige Details geändert werden müssen:


      - Das Datumsfenster muss wegfallen.

      - Ein Boden ohne Sichtglas

      - Die Krone muss so bleiben oder größer sein.

      - Alle Schriftzüge und Beschriftungen auf dem Ziffernblatt müssen weg.

      - Die Details in Richtung Vintage mit der Leuchtmasse (wie bei der Uhr in der Vorgeschichte) müssen da mit einwirken bzw. in Vintage-Vanillefarbton hinzugefügt und an den Zeigern geändert werden.

      - Und als letztes hier für mich im Focus: In der Gestaltung des Bodens wollte ich gerne die fortlaufende Nummer ohne Limitierung riesig und fett groß in der Mitte haben. Jeder der seine Nummer aufgrund von persönlichen Gründen wie Alter, Geburtsjahr, Hochzeitstag oder Ähnlichem mit seiner Zahl der Uhr in Verbindung bringt bzw. bestellt, soll diese dann überdimensional auf dem Gehäuseboden haben.

      - Und was eventuell noch wichtiger ist, ist die Tatsache, dass aufgrund des kleinen Forums und zum Erfolg der Uhr, diese dann auch super werden muss!

      Um Martin, Walter, Kalli und Henrik auf den Laufenden zu halten, hatte ich im Kernbereich folgende Threads geschaffen, in denen wir die Vorgänge und Entwicklungen, Bilder und Meinungsanfragen einstellen und sammeln konnten.


      Hier ein kleiner Einblick und einige Zitate daraus mit unseren Vorgehen, Schriftverkehr und unseren Entscheidungen:





      0.) Vorschlag: Projekt? SE-V3 oder FT-V3? Die Flying-Time-Uhr?

      - Bild und Informationen der Uhr in Serie und Ankündigung meiner Ideen:



      - Preis- Verhandlung

      - Die Idee mit der übergrößen fortlaufenden Zahl und resultierend aus meiner Heuer mit der großes eingravierten Flugstaffelnummer.



      - Werk kann bleiben, da altbewährt, robust und selbst mit Automatik praxisgerecht.

      Der Schriftverkehr aus dem Kernbereich mit ein paar Zitate :



      Vorteile:

      - Wir haben eine FT- Uhr

      - Wir sind vom Preis unter der vom xxxxx

      - Wir haben eben mal keine xxxxxx, sondern eine andere und ebenfalls bekannte Marke

      - Vom Preis wird uns das sicherlich nicht nochmal so niedrig angeboten

      - Keine Limitierung, jeder kann kaufen wann er will, kein Verantwortung,

      - Kein Abnahmedruck oder Stress

      - fortlaufende Nummern, jeder kann sich seine Wunschnummer bei Vollmer ordern bzw. reservieren.

      - Nickname beispielsweise xxxxxx

      - Herr Vollmer scheint sehr nett zu sein und ist hierzu sehr interessiert

      - was meint Ihr? Martin war gestern begeistert.

      Ich habe mich auch nur darauf eingelassen, da das alte Projekt gescheitert ist.…
      Wenn ja, sollten wir hier entscheiden. Wenn wir jedes Ding mit den Usern absprechen, kommt man evtl. nie auf einen Nenner.




      1.) Bild / Vorderseite: Projekt? FT- One? Die Flying-Time-Uhr?



      Zitat Walter:

      Original von Robert
      ...Mail von Heute:

      Guten Tag Herr ,

      betreffend dem Boden können wir mittels Lasergravur alle Wünsche erfüllen.

      Anbei sende ich Ihnen noch die versprochenen Bilder weiterer VOLLMER Modelle:
      V4 zeigt noch Verwandschaft mit der ARISTO Kunstflieger.
      Bei V5 stand die Cockpituhr eines englischen Jagdflugzeugs Pate.
      V6 ist eine Interpretation zum Thema Ablesbarkeit.
      V7 ist vom Charakter eine „Englische Fliegeruhr“ wie sie die Royal Air Force einsetzte.

      Beste Grüße

      Hansjörg Vollmer


      ...diese stelle ich noch ein. :zwinkern:


      Der Mann gefällt mir - der ist wirklich auf Zack !







      Sehr geehrter Herr ,

      anbei nun schon vorab und mit Herrn Vollmer abgestimmt eine Aufnahme der Uhr, überarbeitet gemäß Ihren entsprechenden Angaben.

      Als Grundlage diente unser Vollmer Chromometer V3.

      Mit freundlichen Grüßen

      A.P.









      Zitat von kaempo:

      Was wäre mit FT oder Flying Time auf dem Zifferblatt?
      Oder FT 1 / FT One / FT I = erste F.uhr von Flying Time?


      Original von Robert



      ...vielleicht könnte man auch die "12" mit dem "Dreiecks- Symbol" (mit den 2 Punkten) ersetzen. Sieht dann mehr flieger-orientiert aus... :zwinkern:



      Zitat von mir:

      ...ich weiß nicht, aber wie erwähnt evtl. vielleicht so?:




      - Eine "fortlaufende Zahl" genau so groß wie oben.

      - Statt Bundeswehr das "www.flying-time.de"

      - darunter statt der Versorgungsnummer bspw. "Special Edition by Vollmer"

      - dann "Made in Germany"

      - Name der Uhr? (SE-V3 oder FT-V3 oder SE-FT-V3)....?


      ...mir ist noch aufgefallen, dass die Optik sogar noch die der Wendler- WBU von uns, im Jahre 2009 ähnelt.


      Zitat von Walter: ...by the way: was haltet ihr von einem dezenten 3H Zeichen ?


      Ich: ...genau und gerne. :gut:

      Würde dann von der Optik zw. der alt aussehenden Leuchtmasse passend sein und den Eindruck erwecken.

      ...und es würde sich im Design an unser altes Wendler- Projekt anlehnen. :zwinkern:

      Super! :springen:



      Walter:
      Ich muß mein Urteil revidieren. Die Uhr bekommt ihren speziellen Teint. Das wird nicht nur eine schnöde B-Uhr, sondern sie hat Element diverser Klassiker.

      Welchen Deckelentwurf nehmen wir denn ?




      ...vom Ursprungsentwurf ohne Datum mit 3H Zeichen unterhalb der Zeigerachse und FT Bodendeckel....


      Ich:





      Martin:

      Gut :gut:

      Mir gefällt sie.







      2.) Preis: Projekt? FT- One? Die Flying-Time-Uhr?


      Hallo Ihr,

      habe gerade nochmals mit Herrn Vollmer telefoniert.

      - Preis mit diesem Lederband und Etui abgesprochen

      - mit meinem Vorschlag, dass wir ein großes Werbebanner einsetzen wollen, würde er auch evtl. nochmal kalkulieren und es wäre evtl. noch was machbar.

      - mein Vorschlag wäre zu einer evtl. Uhr, dass wir vielleicht oben statt der Speedmaster, dann unsere FU einsetzen. Was meint Ihr?

      - ein Bild vom Boden kommt morgen (dann sollten wir uns entscheiden)


      :winken:


      Zitat:
      Original von travis1963
      Klappt das mit dem 3H Zeichen, Robert ?






      Original von travis1963
      Klappt das mit dem 3H Zeichen Robert ?


      Hallo Walter,

      hatte ich vergessen, aber er ist bisher auf alles von uns eingegangen.
      Ich denke, dass dies möglich wäre.

      Wo soll es hin? 6 Uhr Position?


      LG

      Robert




      Zitat von Walter: bei 6 Uhr (halber Abstand zur Zeigerachse) sieht es am Besten aus...



      Original von travis1963
      bei 6 Uhr (halber Abstand zur Zeigerachse) sieht es am Besten aus...


      ...könnten wir bei der Bestellung ja mit angeben. :zwinkern:



      3.) Werbung für Vollmer


      Email heute um 17:10 Uhr versendet:


      Hallo Herr Vollmer,

      ich war bis jetzt noch im Gespräch mit meinem Kollegen in der Sache tätig.

      Wie telefonisch besprochen und wenn es Ihnen recht wäre, könnte Ihre Werbefläche (siehe Anhang) dann so auf unserem Forum aussehen.
      Ich dachte mir, dass wenn man diese Fläche anklickt, natürlich auf Ihre Homepage gelangt.

      Später wäre angedacht, dass anstatt der oben abgebildeten Omega Speedmaster Moonwatch, dann die Forums- bzw. Ihre SE- V3- Uhr eingesetzt werden soll.
      Beim Anklicken hierauf dachte ich, dass man dort auf die Seite des Modells der Flying- Time- Forumsuhr auf Ihrer Homepage gelangt, um diese betrachten und bestellen zu können.

      Wenn Sie einverstanden wären, würde ich dies so einrichten lassen.


      MfG

      ...










      4.) Statt 3H das FT in der Kennzeichnung




      Ich:
      ...mal schnell gemacht...



      ...und genau so versetzt angeordnet im roten Kreis wie hier abgebildet.


      :winken:




      5.) Abschluss und Vollendung der Vorschläge und Gedankengänge zur Forumsuhr (inkl. Werbe- Banner)



      Email heute abgeschickt mit Absprache von Walter:

      ---

      Hallo Herr Vollmer,

      nun sind wir zum Schluss gekommen.

      Wir hatten den ganzen gestrigen Nachmittag bis in den Abendstunden telefoniert, diskutiert und besprochen und finden nun, dass die Uhr wie folgt werden soll:


      > Die Uhr wie vereinbart mit dem ETA 2824-2, Saphirglas, perl- bzw. sandgestrahltem Gehäuse und Massivboden, der schönen großen Krone, Band mit heller Naht, mit Box und für 333.-€. (wie hier ernst-vollmer.de/deutsch/uhren.shtml mit ETA ohne COSC.

      Das Gesicht der Uhr wie letztlich mit dem Bild von Ihnen vorgeschlagen, nur mit der historischen und militärischen Kennzeichnung auf dem Ziffernblatt und dem "FT" statt "3H" in knackig rot im rotem Kreis, 6 Uhr (genau halber Abstand zur Zeigerachse und das FT versetzt im Kreis)

      Ein Bild im Anhang oder hier (etwas unprofessionell als Beispiel) :

      img846.imageshack.us/img846/3381/ftzbuhrenforum.jpg

      Ein Beispiel mit dem 3H, dann nur mit FT genau so versetzt (F oben und T schräg unten) im rotem Kreis:

      i36.tinypic.com/143idnc.jpg



      > Den Boden haben wir auch zur Absprache gebracht:

      - "Zahl" fortlaufend zur Bestellung bzw. Auslieferung (einstellig, groß bzw. doppelt so groß wie die FT- Homepage- Beschriftung darunter)
      - "www.flying-time.de" (1/2 so groß wie die Zahl darüber, in Kleinbuchstaben, teilt den Rückdeckel genau semetrisch in der mitte bis kurz zu den beiden Rändern, Schriftart nur hier ungefähr wie die auf der Homepage)

      - "FT- One" (3/4 der Größe von der FT- Homepage- Adresse darüber)

      - Special Edition by Aristo/Vollmer, Made in Germany (am Rand bzw. Kante unten und somit rund, hintereinander geschrieben, Schrift kleiner geschrieben als das FT- One darüber)

      - (Ein Beispiel in der angehängten Word- Datei)


      > Das Band wie erwähnt mit der vanille- und vintagefarbigen Naht.


      Wichtig bei der Uhr und gerade das hauptsächliche Merkmal wäre, dass die Leuchtmasse auf dem ZB und den 3 Zeigern absolut alt bzw. vanillefarbig und zusammen nachtleuchtend sind! (Beispiel: img225.imageshack.us/img225/6792/img8447.jpg )

      Mit einem ausgebesserten und neuem Bild mit der roten FT- Kennzeichnung und einer CAD- Zeichnung des Bodens, könnten wir damit die knapp 1000 Mitglieder per Mail anschreiben und hierzu informieren, dann öffentlich im Forum und Nachbarforen als "FT- One"- Forumsuhr vorstellen und die Vorbestellungen über Sie annehmen lassen.

      Wir sind uns sicher, dass dies bestimmt ein Kracher wird. Zu den Forums- und Uhrenstammtisch- Treffen hätten wir im Zusammenhang mit Ihrer Uhr und dem Band sogar noch eine weitere Idee, die bisher noch nicht durchgeführt wurde und zudem bestimmt noch einige Uhren- Freaks genau so interessieren wird. Hierzu könnte man sich nach der Ankündigung bzw. den Bestellungen einige Gedanken machen. Ein Besuch oder eine Werksbesichtigung mit einem ausführlichen Fotobericht zu Ihrer Firma, wäre eine Gelegenheit, mit Ihnen ein kleines Projekt in Sachen Bänder näher zu bringen.

      Wir möchten uns jedenfalls für die bisherigen Tätigkeiten sehr bedanken und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Team.

      Bei Rückfragen erreichen Sie mich jederzeit unter .


      Mit freundlichen Grüßen

      Walter ,

      Martin ,

      und

      Robert

      (flying-time.de)

      ---


      Anhang der Mail:









      ...nach Email- Kontakt von heute, dass evtl. (wenn der Boden verschraubt wird) die Schrift quer oder auf den Kopf steht, hier meine Zeichnung bzw. Vorschlag an Vollmer...






      Beispiel von Vollmer zw. der Kreis- Gravur:




      ...gefällt mir eigentlich viel besser.


      :winken:


      Martin: Volle Zustimmung!!!

      Kann es kaum erwarten.

      Wie lange wird es dauern, bis wir ein Exemplar in Händen halten?






      Guten Tag Herr ,

      Das mit der Bannerwerbung geht natürlich klar.

      Wir können am Montag wieder etwas für unsere Uhrenprojekt tun.

      Die Forumsuhr können wir alternativ zum Lederband, dann auch noch mit

      einem Milanaiseband aus unserer Manufaktur anbieten.


      Beste Grüße und schönes Wochenende



      Hansjörg Vollmer



      Walter: :gut: Der Mann steht dahinter !

      Gruß,

      Walter



      Walter: Don Roberto erwartet aktuelle News. Ich denke er wird uns informieren, sobald der Entwurf fertig ist.

      Martin: Ich bin jetzt richtig scharf auf das Teil.






      6.) ...mit Jonny telefoniert


      Ich: Hallo Ihr,

      Jonny hatte mich gerade angerufen. :gut:

      Folgendes hatten wir besprochen:

      - Das Logo bzw. Werbebanner "Vollmer" und drüber "Aristo mit Krone" (da wir dies auch auf der Uhr so stehen haben, Wunsch auch von Walter) und dazu einen Bestandteil des weißen Vollmer- Hintergrundes transparent machen, geht dann so bestimmt klar. Natürlich verlinkt.

      - zw. Google- Hinweise und das Leute vermehrt über Google (oder Suchmaschinen) auf uns kommen (und auch mit Walter mal am Telefon besprochen), sollte das "Watch- News" und "Fotos- Uhren", auch für nicht registrierte Leser sichtbar sein, damit mehr Leute auf uns neugierig werden.

      - die zwei oberen Banner würde er hierbei mit zentrieren.

      - Ein fettes Dankeschön, Jonny hierzu und vorab!!! :anbeten:


      :winken:



      Hallo Jonny,

      echt super! :gut: :gut: :gut:

      Gefällt mir sehr gut. :lupe:



      Martin: ICH WILL JETZT EINE DAVON IN DER HANDHABEN!!!





      7.) Ziffernblatt bzw. Musterstück ist da & 8.) Forumsuhr "FT- One" - Mails und Vorgänge

      Ich:

      ...ich mach schnell Bilder... :zwinkern:



      - Staub wegdenken.

      - könnte meiner Meinung nach etwas dunkler sein.

      - habe zum Vergleich ein altes Heuer- Blatt genommen.












      Walter: Falls möglich dunkler und ins beige-gelb hinein.


      Mail gerade geschrieben:


      Sehr geehrter Herr Vollmer,

      ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich das Ziffernblatt erhalten und ich dies gleich am Samstag dem Kernteam vorgestellt habe.
      Herr , Herr und ich sind uns einig, dass die Leuchtmasse etwas dunkler ("...möglich dunkler und ins beige-gelb hinein..."Sagen wir beige-braun...") sein könnte. Das wäre perfekt.

      Im Anhang habe ich ein Beispiel mit meinem Heuer- Blatt angefügt…..





      Hallo Herr ,

      wir experimentieren immer noch mit der Farbe von dem Luminova.
      Von dem Hersteller haben wir jetzt einen originalen Braunton erhalten.
      Gleich am Montag senden wir ein Muster an Sie raus.
      Allerdings müssen wir dann auch Zeiger in der neuen Farbe fertigen lassen.
      Wäre es in Ordnung, wenn diese einen gebläuten Rahmen hätten?
      Also nicht vollbelegt wie das Muster.

      Beste Grüße

      Hansjörg Vollmer
      ARISTO VOLLMER GmbH




      Hallo Herr Vollmer,

      ich habe den Vorschlag von Ihnen im Kernteam eingestellt.
      Wenn die Zeiger gebläute Rahmen hätten, wäre dies für uns in Ordnung.

      Ein Dankeschön vorab.

      Freundliche Grüße an Ihr Aristo- Vollmer- Team.


      MfG





      Martin: Gibbet Neues? :springen:



      Walter: Lassen wir ihm Zeit, dann wird es gut. Ich habe heute noch eine alte ARISTO gekauft fürs Museum. :zwinkern:



      Ich: ...absolute Funkstille.... :kaffee:





      ...so, telefoniert.




      - Zeiger sind bestellt, deshalb dauert es noch (lt. Herr Vollmer: ...wir befinden uns im Standby... :grinsen: ...)

      - Die Umsetzung, dass das FT im Kreis auf dem ZB ist, ist wohl als Muster bald fertig

      - Das "Made in Germany" wird in der Serie mit auf dem ZB stehen

      - dunklere Leuchtmasse wurde ebenfalls geordert und berücksichtigt

      - Die Abwicklung und Bestellung wird über Vollmer stattfinden. (...mein Vorschlag, dass dort jeder seine Uhr mit der großen Wunsch- Nummer auf dem Boden selber bestellt, finde ich als gut)

      - Seine Aussage: "Wir machen definitiv diese Uhr"



      :winken:

      Walter: Vivat Don Roberto ! :springen:





      Hallo Gays,

      wie versprochen, habe ich heute an meinem ersten Urlaubstag gleich als erstes und umgehend nach dem Aufstehen, bei Vollmer angerufen.

      Die Fa. Vollmer hat lt. seiner Aussage heute erst wieder den ersten Arbeitstag nach dem Urlaub.
      Die Firmen die die Zeiger herstellen, ist bei der schweizer Firma ebenfalls heute und bei der französischen nächste Woche.

      Die Sache läuft und er meinte nochmals, dass die Sache durchgezogen wird und die Uhren gemacht werden, auch wenn es etwas zögerlich erscheint.

      Ich habe ihm erklärt, dass Ihr absolut scharf drauf seid und immerzu nachfragt.
      Daraufhin meinte er, dass er dann wohl selber etwas mehr Druck machen muss. :grinsen:


      Bis dann

      Robert :winken:




      Heute:

      Sehr geehrter Herr ,

      Herr Vollmer ist noch eine Woche auf einer Asienreise.
      Sicher wird er sich dann bei Ihnen melden ...



      Hoffentlich bringt er von dort ein paar Zeiger mit... :grinsen:


      :winken:





      Guten Tag Herr ,

      die Zeiger sind schon seit 8 Wochen bestellt.
      Diese Woche erhielten wir nun eine Auftragsbestätigung unseres
      schweizer Lieferanten. Er hat uns den 13.01.2012 als Liefertermin bestätigt !

      Ich werde jetzt mal schauen, ob ich nicht Zeiger von einem Kollegen bekommen kann.

      Mit besten Grüßen

      Hansjörg Vollmer





      Mail gerade bekommen:


      Hallo Herr ,

      ich habe jetzt einen Hersteller in Frankreich gefunden, der uns Zeiger machen wird.
      Ich muss allerdings 100 Stück bestellen.

      Beste Grüße

      Hansjörg Vollmer





      8. + 9.) Forumsuhr "FT- One" - Mails und Vorgänge



      Heute Früh habe ich folgende Mail bekommen:


      Guten Tag Herr ,

      3 Zeigersätze vorab sind gestern per Brief bei uns eingetroffen.
      Jetzt schauen wir mal Montag gleich nach der Uhr….
      Beste Grüße

      Hansjörg Vollmer
      ARISTO VOLLMER GmbH



      LG

      Robert




      ...telefoniert und mit Herrn Vollmer geredet.

      Bis zum Monatsende soll ich eine Uhr in den Händen haben und zu der Vorstellung Fotos machen können. (...er könnte auch 3 Stück fertig bekommen...)

      Er hat mir versprochen, die Sache nächste Woche anzutreiben.

      Die Uhren werden über Aristo- Online verkauft.

      aristo-online.de/








      10.) Kurz vorm Abschluss unserer Uhr ;-)


      Hallo Ihr,

      ich schreibe Euch dann abends noch mehr.
      Jedenfalls kann ich Euch mitteilen, dass die Uhr bzw. der Prototyp bis 29.01. da sein wird.

      Mit Herrn Vollmer habe ich telefoniert. Er ist voll an der Sache dran und hat auch über den Vetriebsweg alles in die Wege geleitet.

      Walter: Wir müssten heute Abend mal telefonieren. Ab 20:00 Uhr circa?

      Es lääääääääääuuuuuuuuuuuuufffffffffftttttttttttttttttttt !!! :springen: :springen: :springen:

      Eine Vorstellung bzw. den Bericht mit den Entwicklungsablauf und der Geschichte zu der Uhr werde ich diese Woche noch erstellen. :zwinkern:

      Den 5. Jahrestag müsste dann halt einer von Euch machen.



      LG

      Robert







      So, aber jetzt zur Technik und den Details:

      - Herr Vollmer hat den Sekundenzeiger angesprochen, dem ihm im Verhältnis nicht so gefällt. Frage war, dann einen roten Zeiger zu nehmen oder diese anzupassen. Es war klar, dass wir wie im Vorfeld besprochen den gleichfarbigen Zeiger wollten. Dieser wird farblich genau vanillemäßig angepasst, ist aber leider nicht nach(t)leuchtend zw. Haltbarkeit oder Lösen der Leuchtfarbe, da der Lieferant hierzu Bedenken hat.
      Dafür bekommen wir aber sogar einen Sek.zeiger mit hinterem Gegengewicht, welches ein Hingucker und nettes Detail wäre.

      - Beim Glas: Ob wir ein Linsenglas gewölbt mit leichtem Lupeneffekt, oder ein planes Glas wollen. Ebenfalls war ein planes und gerades bzw. normales Saphirglas besprochen, welches ja auch zw. Alltag besser rüber kommt.

      - Bei der letzten Sache wäre ich sogar ganz glücklich drüber, wenn es dabei bleibt.
      Erklärung: Die Stichplatte ist für ein ZB mit dem 3H, wie es damals bzw. ursprünglich von uns gewünscht wurde, so umgehend von Vollmer bestellt und mit 2 ZB´ern angefertigt worden. Gerne macht er für den angesprochenen Betrag auch eine mit FT.

      Aber! Ich hatte mir auf der Heimfahrt von der Arbeit darüber meine Gedanken gemacht.
      Was macht insgesamt gesehen eigentlich die Uhr auf Dauer interessanter. Eine Uhr mit 3H oder mit FT auf dem ZB darauf?

      Wenn ich mich gedanklich in einem User versetzen würde, wäre mir ein historisches 3H sicherlich lieber, als ein FT mit der
      Nur- Bedeutung, dass dies für das FT- Forum steht. Die Jungs da draußen sind bei den Military- und Vintage- Uhren doch nur scharf auf ZB´tern mit 3H (wie auch ich) und hier würden sie eines mit unserer Uhr bekommen können.
      Weiter denke ich auch an Interessenten im Ausland die da auch scharf drauf wären. Denkt an die K. Military 1550 mit dem 3H drauf oder unserer ehemaligen Wendler Wandborduhr. :zwinkern: Die Entscheidung können wir aber noch treffen.

      - Am Freitag soll sie fertig sein und an mich rausgehen.

      - Den Vorstellungstext erstelle ich noch. Eine Vorstellung erfolgt von mir auch mit ein paar div. Bänder von Vollmer, wo wir u.a. ein 4,3mm fettes und satiniertes Mesh- Band mit ablichten.


      - Über Aristo- Online können dann die User bestellen.



      Aufgabe:

      - Wir brauchen eine gesamte Spalte (wie Check-List, Time, Flying, etc.), wo wir erstmal XXX als Überschrift reinschreiben und hinterher, wenn die Uhr da ist und ich die Bilder samt Text fertig habe, nur durch bspw. mit "FT-One- Die Special Edition by Aristo/Vollmer und Flying Time" reinschreiben müssen.

      Darin fangen wir Themen an, wie den Vorstellung- Thread mit bspw. "Unsere FT- One"...erst mit XXX.

      Einen Foto- Thread, bspw. "Zeigt uns Deine FT- One", erst mit XXX.

      Muss von außen und als unangemeldeter Leser sichtbar sein….




      :winken:



      Martin: Hallo Robert.

      Genial.

      Ich melde mich morgen Nachmittag.

      Muss mich gerade um eine feuchte Wand im Zimmer meines Sohnes kümmern. Super-GAU!

      Aber das mit der Forumsuhr muntert mich wieder auf. :springen: :springen: :springen: :springen: :springen: :springen: :springen: :springen: :springen: :springen:



      ...gerne, freue mich......und gehe jetzt ins Bett. ggggääääähhhhnnnn.

      Und hier zum Einschlafen:



      :winken:




      Martin: und jetzt soll ich schlafen können? :zwinkern:



      ...


      Hier meine Mail von eben, da es nicht mehr lange hin ist:


      Hallo und guten Morgen Herr Vollmer,

      ich habe meine Kollegen im Forum über unser gestriges Telefonat informiert.

      Gerne wollte ich Sie fragen, ob Sie bei der Montage im zerlegten Zustand und von ein paar Details 3-4 Fotos machen
      könnten, diese ich dann zu der Vorstellung der Uhr mit anfügen kann.
      Dies wäre ein nettes Detail zu der Geschichte der Uhr…..

      Wir freuen uns schon Herr Vollmer. ;)


      Mit freundlichen Grüßen





      ...gerade E-Mail von Herrn Vollmer erhalten:


      Guten Abend Herr ,

      wir haben die Grafik so umgesetzt, wie von Ihnen aufskizziert.
      Im Moment sind wir bei einem Durchmesser von 25 mm.
      Der maximale Außenkreis wäre 38 mm.

      Wie groß sollen wir das Logo auf den Boden machen?

      Mit freundlichen Grüßen

      Hansjörg Vollmer




      Vorschlag damals:




      ...meine Antwort:


      Hallo Herr Vollmer,

      ….Ich denke mal, es wäre so zw. Größe i.O. und sieht gut aus.
      Von der Beschriftung her, könnte der Bindestrich (von flying-time.de) mittig über der Zahl stehen bzw. eben die äußere
      Beschriftung etwas gegen Uhrzeigersinn gedreht, falls dies ebenfalls
      möglich wäre.

      Ich danke Ihnen und Ihrem Designer.


      Mit freundlichen Grüßen






      ...gerade telefoniert.

      - Der Boden wird vom Design angepasst und bekomme dann Bilder mit ein- und zweistelliger Zahl

      - Ein paar Fotos werden zw. Ankündigung bei der Montage getätigt und mir zugesendet.


      Bis dann... :winken:





      Bitte schön...und hier der Endstand:






      :winken:





      Top Design. Das sieht prima aus. Dann sind wir gespannt auf den "Erlkönig".

      P.S. Wenn keiner Einwände hat, dann würde ich gerne die EINS nehmen.... :kaffee:

      Gruß,

      Walter




      Martin: Und ich nehme die 0. :kaffee:



      Ich: ...mir wäre die 74 recht, bin aber gespannt, welche er mir zusendet.

      Jetzt schau´ma mal was raus kommt. :zwinkern:



      ...gerade per Mail:



      [I]Guten Abend Herr ,

      die Uhr haben wir heute per Post an Sie abgeschickt.
      Sie dürfte Morgen bei Ihnen eintreffen.
      Das Muster ist noch ohne Bodengravur.
      Diese lassen wir dann am Montag machen.
      Die Nummern 0, 1, 74
      Es wurden auch Fotos bei der Montage gemacht, die ich Ihnen Morgen schicken
      kann.

      Beste Grüße

      Hansjörg Vollmer
      ARISTO VOLLMER GmbH



      ...meine Antwort:


      Guten Abend Herr Vollmer,

      Ihr seid ja echt spitze und geht alles sehr fix.

      Ich verstehe es dann so, dass ich diese Musteruhr begutachten soll und
      die Uhr zum Fotografieren und für die Vorstellung mit der 74, dann
      nach dem OK der Musteruhr, noch kommt bzw. geliefert wird?

      Das mit den Bildern ist wirklich sehr nett und finde ich toll von
      Euch. Danke! ;)


      Bis bald und liebe Grüße



      :winken:






      Martin: :springen:



      Ich: ...gell. :grinsen:

      Ich schreibe jetzt die Vorstellung und die Geschichte der Uhr.

      Jungs....das waren ein Haufen von Telefongespräche, Arbeit und Nerven die ich hier investiert hab... :roll: ...ich mach XXX, wenn wir in den Foren endlich unsere Uhr posten und uns dran erfreuen können... :grinsen:





      ...die Uhr ist da.

      - ich bin seit 09:00 Uhr am Schreiben für die Vorstellung.

      - jetzt hole ich Semmeln und mache das verspätete Frühstück mit Familie.

      - dann mach ich Bilder

      - die Uhr habe ich kurz gesehen :teufel:


      Martin: Die Spannung steigt. :kaffee:



      11.) Fotos von der Musteruhr


      ...Bilder schnell gemacht, mit bisschen mehr Kontrast:







      .
      .
      .
      und viele mehr…



      ...da Ihr Schnuckis...










      Walter: ...ich finde sie klasse. Klares, schlichtes Design, sehr gut ablesbar, die Farbe der Ziffern ist sehr schön, Gehäuse mit klarer Form, schöne Krone...das Band müsste vintagebraun oder auch grau sein....


      Martin: Also die ist wirklich schön.

      Und das Nato finde ich cool daran.

      Gravur?




      12.) ...und jetzt geht es weiter...


      Mail an Vollmer:

      Betreff: Musteruhr: Toll! Feedback und Bilder mit angefügt


      Hallo und guten Abend Herr Vollmer,

      die Musteruhr habe ich erhalten, ca. 50 Fotoaufnahmen im Kernbereich
      eingestellt und den Kollegen gezeigt.

      Wir sind begeistert und haben die Meinungen und Fragen hier angefügt:


      *****

      Nach Absprache und Meinungen der Bilder zu der Musteruhr die ich Euch
      gezeigt habe, gebe ich unsere Anregungen und Eindrücke dann so weiter:

      - Das 3H ist zwar kleiner als die "6" unten, aber dennoch i.O., da ich
      ein Heuer- ZB hergenommen und verglichen habe. Das Heuer- 3H ist
      nochmal kleiner als unseres in der FT- One und somit ok. Es ist etwas
      dezent und schwach. Falls möglich denke ich etwas kräftiger oder
      betonter rot. (...wenn nicht, dann auch so ok)

      - Das "Made in Germany" unten kann man lassen und hat sich als ein
      Muss rausgestellt. Sollte in der Serie bleiben. Ich denke, dass dies
      auch Herrn Vollmer lieber ist.

      - Ich möchte sehen, dass nur die Sekundenzeigerspitze mit ca. 2-3mm
      mit Leuchtmasse ausgeführt wird. Das wäre das i-Tüpfelchen und absolut
      toll. (...wäre uns also wichtig)

      - Wegen dem Lederband würde ich nachfragen, ob ein brauneres lieferbar
      oder machbar wäre, wie im Link abgebildet, welches bei Aristo
      angeboten wird.

      aristo-online.de/online-shop/...likation-4.html

      - Ebenso bei der Verpackung frage ich diese im Link an, da auch das
      Band dazu passen würde. (...frage nach, ob möglich und somit im
      Preisrahmen bleibt)

      s05.trixum.de/upload2/b/j/bjAZEeD...603583P4189.jpg

      - Der Preis war mit 333.- € vereinbart und sollte im äußersten Fall mit maximal 350.- € noch in Ordnung sein.

      Der Farbfehlerpunkt der Leuchtmasse in einem Teil der 12 bzw. der
      Spitze in der 2 ist nicht erwähnenswert, da dies nur eine Musteruhr
      ist.


      Fazit:

      Die Uhr macht einen echt tollen Eindruck. Mir gefällt die Bedienung
      über die supergroße Krone, die sich bestens einstellen und bedienen
      lässt. Die Krone ist super und sehr markant!

      Die Verarbeitung, Qualität, Optik und Haptik der Uhr ist toll. Das ZB
      hat im bestimmten Lichteinfall auch Strukturen und wirkt so älter.

      Eine rundum sehr gut gelungene Uhr die mit einem ganz eigenständigen
      Design neue Maßstäbe setzt und sicherlich sehr gut ankommen wird. Das
      angeregte Band und diese Tasche würde den Gesamtcharakterder FT- ONE
      in Richtung Vintage unterstreichen.

      Ich denke auch, dass wir mit dieser allesamt viel Erfolg und Nachfrage ernten.
      Ganz tolle Arbeit von Herrn Vollmer bzw. von der gesamten Fa. Aristo/Vollmer.


      *****


      Ich danke Ihnen und Ihren Mitarbeitern für Ihre Bemühungen. Die Uhr
      ist super und wird der Knaller.

      Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.


      Mit freundlichen Grüßen







      Guten Abend Herr ,

      ich komme gerade von einer Wochenendmesse aus Karlsruhe zurück.
      Die Bilder in der Anlage wurden während der Montage des Prototypen am
      Freitag gemacht.
      Auf Ihre Fragen kann ich erst Morgen Nachmittag/Abend eingehen.

      Beste Uhrengrüße

      Hansjörg Vollmer





      ...von mir:


      ...sehr schöne Bilder!

      Ein dickes freundliches Dankeschön und wünsche eine gute Nacht.


      Viele Grüße und bis bald



      Ich: ...bin jetzt auch mit bestimmten Zitaten und Bildern für die Geschichte zur FT- ONE fertig geworden und bei Punkt 12.) angekommen. :roll:

      Ich brauch ne Massage...
      :weinen:


      Martin: Das übernehme ich. Ehrensache. :taetscheln:

      Ich: ...ich weiß. Du und Walter werdet dabei auch 110% bringen müssen... :grinsen:




      Guten Abend Herr ,

      besten Dank für Ihr Lob - die Umsetzung Ihrer Anregung hat bei uns lange gedauert.
      Deshalb auch besten Dank für Ihre Geduld und Hartnäckigkeit.
      Auf jeden Fall haben wir den gesetzten Termin halten können, wenn auch noch nicht ganz fertiggestellt.

      Ich kann tagsüber im Moment nicht mit Ihnen kommunizieren, da wir Monatsende haben,
      eine Messe nachbereiten und eine Messe (Inhorgenta) vorbereiten müssen.

      Was ich schon einmal sagen kann:
      - 3H kann in etwas kräftigerem rot gedruckt werden
      - ein dunkelbraunes Lederband mit heller Naht ist in Arbeit +- 0
      - beim Sekundenzeiger könnte auch die Spitze belegt werden (von Hand) + 3 Euro
      - es gibt auch wertigere Verpackungen, von Kunstleder braun/schwarz + 5 Euro bis Holz + 10 Euro

      Wie Sie sehen kosten alle diese Dinge zusätzlich Geld.
      Im Moment sind wir schon bei ca. 360 Euro

      Morgen geben wir die Daten für den Boden zur Lasergravur.
      Sie hatten sich mit Herrn P. bereits auf einen Entwurf geeinigt.
      Wir machen vorerst die Nummern 0, 1, 2, 3, 74

      Mit besten Grüßen

      Hansjörg Vollmer
      ARISTO VOLLMER GmbH






      Hallo Herr ,

      kurzer Stand der Dinge:

      die 5 Boden-Nr. sind in Arbeit und in der Lasergravur mit den Böden.
      (siehe PDF)

      Bis dann.

      Mit freundlichen Grüßen

      A. P.
      Marketing- und Vertriebsleiter






      ...ich stell heut nur noch diese Bilder hier ein und klinke mich dann aus!



      Heute war Fritz zu Besuch und habe ihm die Uhr gezeigt. Er ist leidenschaftlicher Uhrensammler und der beste Uhrmacher den ich kenne. Er ist begeistert und wird sich später auch mal eine kaufen.

      Hier ein Wristshot an einem normalen Arm :grinsen: bzw. an Fritz:




      Schönen Abend und Gruß

      Robert :winken:


      Walter: ...danke Don Roberto, ich wünsche Dir einen schönen Abend !!!



      Martin: Robert, du bist genial. Ohne dich wäre die ganze Sache komplett ins Leere gelaufen.

      Stehe gerade am Herd.

      Melde mich gleich zwischendurch.



      Hallo Ihr,

      habe heute mit Aristo-Online.de telefoniert.

      Herr Nething steht hinter uns und wird die Dinger versenden.
      Daher mache ich in der Signatur etwas Werbung für ihn.

      Er spielt also mit und wird sich mit Vollmer in Verbindung setzen.

      Fotos tätigt er selber, lässt sich eine FT- ONE zusenden und bereitet die Homepage darauf vor. Zw. Nummern wird er eine Liste anfügen, wo man die bisher bestellten oder reservierten Nummern einsehen kann.

      Das war´s soweit.


      LG

      Robert



      Hallo Herr Nething,

      ich danke Ihnen für das nette Telefongespräch und möchte mich bedanken, dass Sie bereit sind die "FT- ONE Special Edition by Aristo/Vollmer GmbH" über Ihren Shop zu verkaufen.

      Diese Nachricht habe ich vorhin im Kernbereich von unserem Flying-Time- Forum bekannt gegeben, wo sich die Kollegen sehr gefreut haben und ich Ihnen ein herzliches Dankeschön ausrichten soll.

      An dieser Mail habe ich ein paar Bilder an gehangen, wo Sie einen Einblick haben, wie die Uhr aussehen wird.

      Die Aristo/Vollmer- Werbung haben wir schon seit über einem halben Jahr eingestellt und habe soeben auch, wie im Gespräch erwähnt, Ihre Homepage in meiner Signatur zu Werbezwecken angefügt und dort bleiben wird.
      Einen eigenen Forumsbereich zur FT- ONE ist seit dieser Woche geschaltet und wird darin bereits und im Themenbereich "Welche Flieger?" schon diskutiert und interessiert angenommen. Darin wird die Uhr vorgestellt, Bilder gepostet, die Geschichte der Uhr umschrieben und die Bezugsquelle bzw. somit Ihre Web- Adresse genannt.

      Wir vom FT freuen uns jedenfalls bald unsere Uhren zu bekommen, damit wir diese vorstellen und in unserem bzw. auch anderen Foren pushen zu können.

      Es freut uns ebenfalls, dass Sie Herrn Vollmer diesbezüglich kontaktieren und uns beide unterstützen wollen.

      Bei Rückfragen können Sie mich jederzeit kontaktieren.


      Mit freundlichen Grüßen

      flying-time.de






      Martin: Perfetto :gut:

      Kann es kaum erwarten. :springen:





      News:

      ...in der Zeit wo ich unterwegs war, hat mich Herr Nething per Mail angeschrieben. Daraufhin rief ich ihn an.

      Nach unserem gestrigen Gespräch hatte er schon Kontakt mit Vollmer.
      Sie haben vereinbart, dass der Versand über Aristo/Vollmer läuft und die Bestellannahme und Zahlungsabwicklung über Aristo- Online bzw. Herrn Nething erfolgt.

      Er ist übrigens sehr begeistert von der Uhr, gefällt ihm und ist nun seit 12:20 Uhr auch hier angemeldet.






      ...heute das Band von Petra angekommen, dran gemacht und genau so, habe ich mir die Uhr vorgestellt...









      Walter: :gut:..sieht top aus.


      Martin: hammergeil :gut:


      Martin an Walter:

      Hast du schon einen Brieftext fertig?



      Lieferung bis Freitag möglich, 5. Jahrestag und Veröffentlichung der FT- ONE am Sonntag


      Sehr geehrter Herr Vollmer,
      Sehr geehrter Herr P.,

      ich wünsche Ihnen erstmal einen guten Morgen.

      Gerne wollte ich fragen, wie der Stand ist, die Böden fertig geworden sind und wann die ersten Uhren an uns raus gehen werden?

      Diese waren ja wie erwähnt die 74 an mich, 0 an Herrn K. und 1 an Herrn C., wie an der anhängenden Mail zu lesen.

      Unser 5. Jahrestag ist am Sonntag und wollten da die Vorstellung fertig haben bzw. unsere Uhr vorstellen.
      Daher wäre eigentlich meine No.: 74 wichtig, da diese hierzu abgebildet wird und ich am Freitag zu Fotozwecken benötigen würde (zw. Makroaufnahmen sollte auf evtl. Verarbeitungsspuren und Zeigerstellung, etc. geachtet werden, da unter der Linse wirklich alles sichtbar wird. Sollte es mit der beleuchteten Sekundenspitze nicht klappen, wäre dies ok.).

      Ich darf Ihnen mitteilen, dass die User schon sehr gespannt sind, mich fortlaufend anmailen und Details zu der Uhr wissen möchten.
      Es sind ungesehen auch schon Anfragen zu Reservierungen eingetroffen, wobei ich den Personen geraten habe, erstmal die Vorstellung abzuwarten.

      Würde es mit meiner 74 mit der Lieferung bis Freitag klappen?

      Wir danken Ihnen vielmals.


      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr

      Flying - Time - Team





      Zitat:
      Original von kaempo
      Hast ja recht. Hast du schon einen Brieftext fertig?


      Könnte so aussehen: (….)





      Ich: :lupe: ...der Text ist gut von Dir, Walter! :gut: :gut: :gut:





      Guten Abend Herr ,

      wir bekommen Morgen früh die ersten Böden mit den bestellten Nummern.
      Die Uhren brauchen dann aber schon noch 2 – 3 Wochen.
      Wir haben im Moment noch keinen passenden Sekundenzeiger.
      Der Zeiger der Musteruhr wurde als Einzelstück angefertigt.

      Wir könnten den Boden mit der Nummer 74 Morgen schicken.
      Dann müssen wir aber nochmals Zifferblätter mit 3 H in richtig ROT drucken… dauert
      Mit dem braunen Band mit heller Naht muss ich Morgen nochmals Ausschau halten … Glück?.
      Wir gehen am Donnerstag auf die Inhorgenta …Stress!

      Über die Liefer- und Versandmodalitäten habe ich schon mit Herrn Nething gesprochen.
      Er hat dazu bereits sein Konzept stehen.
      Der Finale Preis der Forumsuhr wird 357,-- Euro incl. Versand und MwSt. betragen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Hansjörg Vollmer










      ...ich fand die Einführung und die Vorstellung von Aristo-Online bzw. Gerald super. :lupe:




      Ich:

      - ich finde, wir sollten am Sonntag die Musteruhr vorstellen. Die Leute nochmal 2-3 Wochen warten zu lassen, mache ich echt ungern bzw. hätte dabei bedenken.
      Die sollen sie jetzt sehen und bestellen können. Die User wollen es ja so und sind heiß drauf, wie man es lesen kann.

      - die Änderungen mit dem etwas roteren 3H kann man hierzu erwähnen

      - Bilder vom Boden der PDF- Vorlage anbinden





      Hallo Herr Vollmer,
      Hallo Herr P.,

      ich danke für Ihre Nachricht.

      Wir werden dann am Sonntag die Uhr mit der Musteruhr im Forum vorstellen.
      Hierbei wird erwähnt, dass diese Ausführung so bestellbar sein wird. Wir werden darauf hinweisen, dass das 3H auf den ZB´ern dann etwas roter ausgeführt werden und ein brauneres Band, wie von Ihnen vorgeschlagen, dran kommt. Als Muster des Bodens werde ich Ihre letzte Vorlage der PDF und 2 Bilder der fertigen Böden nutzen und anbinden.
      Ich möchte eigentlich ungern die Leute noch weiter hinhalten, da diese heiß sind und was sehen möchten und am Sonntag der 5jährige Jahrestag ist.

      Der Vorschlag mit dem Sekundenzeiger mit Gegengewicht kam von Ihnen und dachte, dass diese dann vorrätig sind.
      Jedenfalls passt der Zeiger zur Uhr sehr gut, sieht toll aus und werden diesen wie von Ihnen vorgeschlagen so zustimmen.

      Der Boden alleine nützt mir nicht viel und können uns den Versand sparen. Wir bräuchten lediglich davon 2-3 Fotos, welches ich am Sonntag mit einstelle.

      Der Preis mit 357.- ist in Ordnung.

      Wir möchten uns für all Ihre Bemühungen bedanken. Mit Herrn Nething habe ich bereits gesprochen, er ist ebenfalls von der Uhr sehr angetan und hat sich gestern im Forum vorgestellt und die Abwicklung hierfür beschrieben. Ihm gebührt natürlich auch ein Dankeschön.

      Wir warten dann nochmal 2-3 Wochen und sind weiterhin sehr gespannt.
      Gestern haben einige User schon Uhren im Forum reserviert. Wenn die Vorstellung mit der Musteruhr am Sonntag raus ist, wird die Anfrage noch höher sein.


      Mit freundlichen Grüßen

      Flying Time - Team










      Hallo Gays,

      habe gestern diese Schließe bekommen...

      watchband-berlin.com/Einzel-S...tahl-gebuerstet

      ...und ran montiert.

      Haut einen um und passt super geil dazu.
      Wenn Ihr eines braucht:

      Herr Nentwig: shop@watchband-berlin.com



      ...bisher habe ich noch keine Bilder vom Boden. Herr Vollmer ist sicherlich noch auf Messe. Wie gesagt, dann wird halt das Bild der PDF- Datei genommen.

      Die sind noch auf Messe, denke ich. Vielleicht tut sich was bis Samstag.

      Sonntag um 10:00 Uhr stelle ich die Bilder des Prototypen ein.
      Dann haben wir den Druck von unserer Seite weg, es ist alles raus und Herr Vollmer muss dann eben mal in die Gänge kommen, wenn hier die Jungs nacheinander bestellen. :zwinkern:


      :winken:



      Henrik: Ich bin mal auf die Resonanz im Forum gespannt. :lupe:



      13.) Vorstellung des Prototypen

      ...die Bilder habe ich gestern Abend gemacht. :zwinkern:

      Hier ein paar Beispiele:











      Walter: :gut: :gut: perfekt


      Ich:

      ...mit Herrn Nething von Aristo-Online telefoniert und auf morgen vorbereitet.

      Er entwirft eine Nummer- Chat- Liste. Ich sende ihm ein paar Bilder zu und bekommt heute evtl. noch unsere Link- Seite fertig…



      FERTIG!!!! :springen: :springen: :springen:

      Vorstellung und Geschichte abgeschlossen und alles hochgeladen. buuhhh... :roll:

      Eigentlich könnte ich sie schon vorstellen bzw. einstellen. :teufel:




      ...Mail erhalten und gerade mit Gerald telefoniert. Es ist schon alles auf seiner Homepage vorbereitet und zur Bestellannahme fertig eingerichtet. :zwinkern:

      Die Uhr stelle ich morgen Früh um 01:00 Uhr vor. :grinsen:




      Fertig. Nun sind wir in der Gegenwart und hoffe, dass Euch der kleine Einblick im Ablauf unserer Absprachen und Vorgänge gefallen hat.







      ENDE…



      ---


      Wir möchten uns bei Herrn Vollmer samt seiner Beschäftigten und bei Herrn Nething,

      für die tolle Arbeit, dem Mitwirken und der Umsetzung zu unserem Projekt

      recht herzlich bedanken.


      Ihr Flying Time- Team
      JESUS :schock:...vielen Dank für den Einblick Robert, ich hoffe die Mühe wird sich lohnen. Nach soviel aufgewendete Zeit und Gedanken, wünsche ich euch Kernteam das es kracht und die Uhr von Fremden misgünstig betrachtet und begehrt wird (Im positiven Sinn)

      Glückwunsch und :respekt: .

      Jimmy
      Gruß

      Jimmy
      -------------------------------------------
      Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
      Sir Winston Churchill
      Hallo Ihr,

      das war wirklich nur ein kleiner Einblick und 1/4 der Zitate aus dem Kernbereich unserer Unterhaltungen und Absprachen zu dem Projekt.

      Ich wollte dies gerne sichtbar machen, damit man erkennt, dass hier wirklich beide Seiten -wie der Hersteller Herr Vollmer und wir im Kernteam- zusammen gearbeitet und einige Details zur Serienuhr abgeändert und jeder gute Vorschläge gebracht und dazu abgesprochen wurden.

      Zudem kann hier jeder die Entwicklung und Geschichte zu der FT- ONE bzw. zu seiner Uhr nachlesen.



      Ich möchte mich nochmals bei

      der Firma Vollmer mit Herrn Vollmer und seinen Beschäftigten,

      Herr Nething von aristo-online.de

      und

      bei meinen Team- Kollegen

      recht herzlich für die tolle Unterstützung bedanken.

      Ein Dankeschön an Euch Mitglieder und freue mich sehr, dass Euch die Uhr mit diesem tollen Preis-/Leistungsverhältnis gefällt.

      :anbeten:
      Hallo,

      wir haben gestern die brauen Lederbänder mit beiger Naht erhalten.
      Verlauf 22 auf 20. Diese haben wir mit einer wulstigen, bei uns sandgestrahlten
      Stahlschließe ausgestattet:



      Heute wurden ebenfalls die Gehäuseböden sandgestrahlt.
      Diese gehen Morgen früh zur Lasergravur.



      Die ersten Uhren mit den Nrn. 0, 1, 2, 3, 74 werden Morgen
      terminiert.



      Entsprechende Zeiger trafen heute bei uns ein.

      Soweit der momentane Zwischenstand aus Pforzheim.

      Mit besten Uhrengrüßen

      Hansjörg Vollmer


      A R I S T O V O L L M E R GmbH
      Uhren und Metallband-Manufaktur