Uhren der Force Aérienne Belge (FAe)

      Verkauft für £850...Was mir auffiel, sehr viele uhren wurden nicht verkauft, wenige für wenig geld verkauft z.B. COSD!

      Passed oder not sold! Woran das lag?
      Gruß

      Jimmy
      -------------------------------------------
      Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
      Sir Winston Churchill
      FORCE AERIENNE BELGE, Nachweis der bisher gefundenen Serien und Versorgungsnummern

      Breitling, Referenz 777, Werk Venus 175.

      Versorgungsnummer: Erste Serie aus 1951.

      No. 6B/234
      F.Ae. - L.M.

      51/184
      51/251 (Seriennummer 808 416)
      51/270
      51/279
      51/339 (Seriennummer 808 442)
      51/417

      Pontiac, Referenz unbekannt, Werk Valjoux 22.

      Versorgungsnummer: Erste Serie aus 1951, belgischer Hersteller.

      No. 6B/234
      F.Ae. - L.M.
      51/27 ( bis dato niedrigste Nummer)
      51/125


      Heuer, Referenz 7753 u.a., Werk Valjoux 7733


      Versorgungsnummer: Zweite Serie aus 1970.

      F.Ae.
      6645-13-107-6724

      70/068
      70/109
      70/113
      70/240
      70/256
      70/350

      Andere Versorgungsnummer:

      70/352
      LuM - FAe

      Pontiac, Referenz unbekannt, Werk Valjoux 7733. Belgischer Hersteller, Dritte Serie aus 1973.

      Versorgungsnummer:

      FAe LuM
      6645-13-107-6724

      73/469
      73/569

      Fortsetzung folgt.

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Hier sind Bilder der seltenen PONTIAC der Force Aerienne Belge. Man beachte die sehr frühe Versorgungsnummer 27 (!). Die Uhr ist eine der ersten aus der ersten Serie und hat zugleich die niedrigste bisher gefundene Nummer. Ebenfalls zu sehen ist eine Szene aus einem Briefing von belgischen Piloten (50er Jahre). Sie tragen Uhren mit weißen Zifferblätter (Breitling oder Pontiac).

      Gruß,

      Walter
      Bilder
      • Pontiac 1.jpg

        247,11 kB, 1.920×1.920, 165 mal angesehen
      • Pontiac 2.jpg

        154,38 kB, 1.163×878, 116 mal angesehen
      • Pontiac 3.jpg

        144,55 kB, 1.920×1.920, 111 mal angesehen
      • Pontiac 4.jpg

        710,64 kB, 3.776×2.520, 152 mal angesehen
      • Briefing FAe.jpeg

        436,54 kB, 1.694×1.206, 135 mal angesehen
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Hier ist eine seltene HEUER der FAe mit Referenz 7753. Die Uhr wird im brit. Internet angeboten. Die im "On the Dash" geprägte Bezeichnung ist übrigens Blödsinn, das die belgische Kolonialzeit im Kongo 1960 endete und die Uhren allesamt aus dem Jahr 1972 stammen. Wieder ein Besipiel dafür wie hirnlos teilweise solche nicknames sind.

      ebay.de/itm/361406197620?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Ein Randnotiz zur Pontiac. Die in Belgien ansässige Handelsmarke hat vor allem in den Beneluxstaaten ihren Heimatmarkt gehabt. Breitling hat dabei zahlreiche Modelle für Pontiac gebaut bzw. es wurden Breitling Uhren mit PONTIAC gebrandet.

      Die verlinkte zivile Pontiac der Ref. 782 mit sechstelliger Breitling Seriennummer bezeugt dies u.a.

      ebay.de/itm/Rar-BREITLING-PONT…b0c987:g:YvUAAOSwnHZYRrn~

      Gruß,
      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann

      travis1963 schrieb:

      FORCE AERIENNE BELGE, Nachweis der bisher gefundenen Serien und Versorgungsnummern

      Breitling, Referenz 777, Werk Venus 175.

      Versorgungsnummer: Erste Serie aus 1951.

      No. 6B/234
      F.Ae. - L.M.

      51/184
      51/251 (Seriennummer 808 416)
      51/270
      51/279
      51/417

      Pontiac, Referenz unbekannt, Werk Valjoux 22.

      Versorgungsnummer: Erste Serie aus 1951, belgischer Hersteller.

      No. 6B/234
      F.Ae. - L.M.
      51/27 ( bis dato niedrigste Nummer)


      Heuer, Referenz 7753 u.a., Werk Valjoux 7733


      Versorgungsnummer: Zweite Serie aus 1970.

      F.Ae.
      6645-13-107-6724

      70/068
      70/109
      70/113
      70/240
      70/350

      Andere Versorgungsnummer:

      70/352
      LuM - FAe

      Pontiac, Referenz unbekannt, Werk Valjoux 7733. Belgischer Hersteller, Dritte Serie aus 1973.

      Versorgungsnummer:

      FAe LuM
      6645-13-107-6724

      73/469
      73/569

      Fortsetzung folgt.

      Gruß,

      Walter


      In der kommenden PHILLIPS Auktion wird eine FAe Heuer aus der 1970er Serie angeboten. Die Versorgungsnummer lautet: LuM - FAé 70/256:

      phillips.com/detail/HEUER/CH080317/23

      Gruß,
      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann

      travis1963 schrieb:

      Heute wurde bei Knightsbride in London eine moderne Pontiac verkauft im Stil der 70er Jahre:

      LOT 212 - ESTIMATE 600 GBP - 800 GBP

      A RARE GENTLEMAN'S STAINLESS STEEL BELGIUM MILITARY PILOTS PONTIAC CHRONOGRAPH WRIST WATCH CIRCA 1970s D: Black dial with luminous applied Arabic numerals, outer minute track, double register recording minutes & continuous seconds. M: 17 jewel manual wind movement, Valjoux calibre 7733. C: Tonneau shaped case, issue numbers FAe-LuM 6645 13-107-6724 73-569, case width measures approx. 38mm. S: Black NATO strap.

      Ergebnis: 850 + Premium


      Bei dieser Pontiac bin ich mir nicht sicher, ob etwas manipuliert wurde. Normalerweise sollte die Versorgungsnummer 6645-13-107-6724 auf dem Deckel zu sehen sein. Diese Uhr weist hingegen nur die laufende Nummer 73-541 aus?
      Laut Auktionskatalog von Knightsbridge tragen diese Uhren aber eine vollständige Versorgungsnummer:

      the-saleroom.com/en-gb/auction…52-4f64-81a1-a4a4009a54cb

      Gruß,
      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann

      Breitling 51/339

      Hier ist noch eine Breitling: schrecklicher Zeigersatz, sonst passt sie aber in den Nummernkreis...
      Bilder
      • 3.jpg

        362,63 kB, 1.000×1.333, 77 mal angesehen
      • 2.jpg

        171,7 kB, 1.000×750, 64 mal angesehen
      • 1.JPG

        166,76 kB, 1.000×750, 73 mal angesehen

      Breitling FAe aus 1951. Hier sieht man mal die schönen gebläuten Zeiger. ;)

      Gruß, Walter
      Bilder
      • Breitling FAe 1.jpg

        264,44 kB, 1.920×1.920, 35 mal angesehen
      • Breitling FAe 6.jpg

        187,74 kB, 1.920×1.920, 41 mal angesehen
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Kennt jemand von euch diese Pontiac? in vielen anderen Ländern wurden ja die baugleichen Uhren von Tissot und Lemania in den Luftwaffen von Südafrika oder Schweden genutzt?!
      Könnte es sich auch bei dem Exemplar um eine Uhr mit Fliegergeschichte handeln?

      Nico
      Bilder
      • 35123465_10156369640149076_3886675627394203648_n.png

        895,22 kB, 595×593, 42 mal angesehen
      enicar101.com
      Pontiac ist eine belgische Handelsmarke. Sie hat Uhren in der Schweiz produzieren lassen. Das Modell Jumping gab es auch in einer militärischen Ausführung, allerdings mit einem Kissengehäuse.

      Hier wird ein Modell angeboten, welches der Uhr ähnelt, die Du zeigst:

      rolexforums.com/showthread.php?t=463273

      Gruß,
      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann