Angepinnt Der Heuer 1550 Military- Thread: Fotos von Euren Bundeswehr- Zeitmessern...

      Original von Balu53
      meine ist vom ZB-Tausch zurück.
      Darf ich jetzt wieder mitspielen? :teufel:


      Sehr schön, Günter! Deine hat das schöne Blatt mit dem großen 3H, dem kleinen T auf der 6, den winzigen Punkt zwischen dem 3 und H und die breiten, gut ablesbaren, hellen Ziffern.

      Ich finde die grünlich-gelbe Leuchtmasse bei diesen Blättern klasse!

      :respekt:
      "Ich bin müde, Boss. Müde immer unterwegs zu sein, einsam
      und verlassen. Müde niemals einen Freund zu haben, der mir sagt, wohin
      wir gehen, woher wir kommen und warum. Am meisten müde bin ich, Menschen
      zu sehen, die hässlich zueinander sind. Der Schmerz auf der Welt und
      das viele Leid, das macht mich sehr müde. Es gibt zuviel davon. Es ist
      als wären in meinem Kopf lauter Glasscherben."

      Ich lege auf die 1550 mal +1 drauf :zwinkern:

      Beides sind Sternzeit-Uhren. Bei der rechten Uhr wurde der Aufdruck entfernt; man kann aber noch die Wischspuren erkennen. :weinen: Evtl. wurde diese Uhr damals als Sternzeit-Zeitmesser ausgemustert und dann noch normal weiter verwendet. Alle anderen Markierungen wurden jedoch belassen.

      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      Tritium (von griechisch trítos ‚der Dritte‘) ist ein natürliches Isotop des Wasserstoffs. Sein Atomkern wird auch Triton genannt, er besteht aus einem Proton und zwei Neutronen (3H). Tritium wird aufgrund seiner Masse auch als „Überschwerer“ oder „Superschwerer" Wasserstoff bezeichnet.

      Quelle: Wikipedia



      :grinsen:
      "Ich bin müde, Boss. Müde immer unterwegs zu sein, einsam
      und verlassen. Müde niemals einen Freund zu haben, der mir sagt, wohin
      wir gehen, woher wir kommen und warum. Am meisten müde bin ich, Menschen
      zu sehen, die hässlich zueinander sind. Der Schmerz auf der Welt und
      das viele Leid, das macht mich sehr müde. Es gibt zuviel davon. Es ist
      als wären in meinem Kopf lauter Glasscherben."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „EMIL“ ()

      "Ich bin müde, Boss. Müde immer unterwegs zu sein, einsam
      und verlassen. Müde niemals einen Freund zu haben, der mir sagt, wohin
      wir gehen, woher wir kommen und warum. Am meisten müde bin ich, Menschen
      zu sehen, die hässlich zueinander sind. Der Schmerz auf der Welt und
      das viele Leid, das macht mich sehr müde. Es gibt zuviel davon. Es ist
      als wären in meinem Kopf lauter Glasscherben."

      ja, nein, ich mein..., ungern...

      ich geb ja zu, die ist nachgerüstet. die hatte n blatt ohne 3h, klein t und das ist auch noch so auf dem gehäuseboden nach zu vollziehen. achso und zusätzlich ist da was eingraviert, was sich wie "FIKTIV00000001" liest. hat da vielleicht jemand ne erklärung für?!
      natürlich ist das blatt mit der gehäusebodengravur nicht mehr stimmig, genauso, wie die nicht matchenden zeiger ABER =>zeiger lassen sich perfekt auf alter relumen, was mein nächstes projekt mit dieser uhr ist. allerdings hoffe ich, nach wie vor, noch günstige zeiger zu bekommen, mit denen ich das machen kann, damit ich die, die drauf sind, so als ersatz habe.
      und zu dem blatt +gehäusebodengravur=> ich hatte diese uhr schonmal in 2009 und hab sie wegen geldgeilheit verkauft. diese hier soll dieses schicksal nicht erfahren und mir ist es egal, was auf dem boden steht und was eigentlich hätte sein sollen, ich wollte wieder ne 1550 mit 3h und klein t ohne angeschnittene zahlen und das hab ich jetzt!

      momentan ist die uhr beim doctor, weil sie 8min am tag im minus lief und der chronocenterzeiger ab und zu bei viertel nach stockte aber wenn sie wieder da ist, gibbet nochmal pics in allen lebenslagen *droh*.

      grüßken
      phunlezz
      Hi phunlezz,

      Wenn vorher ein T-Blatt drin war dann passt es prinzipiell auch mit dem 3H-Logo. Die BW-Kennung unten auf dem Boden sollte die Endnummer -3774 oder -5081 haben (oder komplett ohne BW-Gravur). Ich bin schon sehr gespannt auf die neuen Fotos. Gerade die Besonderheiten einer Uhr sind doch interessant. Auf die zusätzliche Gravur bzw. auf das Bild bin ich echt gespannt!
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      ich hab grad ne schaurig, schöne entdeckung gemacht=>auf u-tube gibbet n video von peter gensberger alias rlx5513, wo er ne 1550 3h, klein t in pvd vorstellt. sieht sehr genial aus und während ich überlege, ob das wohl den wert mindert, dreht er den rücken der uhr in die kamera und ich kann die letzten 4 zahlen lesen=>-2298...
      der gute mann hat da ne sternzeit heuer oder zumindest den boden davon, verunstaltet: (

      gruss,
      phunlezz

      Heuer Bund in der Bucht...

      Schaurig ist das Ding hier....und der Preis ?( . Der Besitzer meinte sein Meister-Uhrmacher hat ihm das Ziffernblatt so zugerichtet. Und das Werk hat er überholt....bis später dann irgendwann die Chronographen-Funktion komplett ausgefallen ist. Scheint mir ein ziemlicher Schmarrn zu sein....noch dazu kein Paypal möglich.
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      Dachte ich hatte dir zurückgeschrieben...keine Zeiger. Link-Mail ist im Spamfolder gelandet....weil Absender vintage-time ?( . Hatte die sofort bei mir auf dem Schirm...ist halt ein Risiko....und der Preis ist jetzt schon so hoch.

      LG
      Harald
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!