3.) Fotos vom Gehäuse und dem eingebauten Plexiglas

      3.) Fotos vom Gehäuse und dem eingebauten Plexiglas

      Guten Abend ,

      wir haben heute die ersten Mustergehäuse mit Plexiglas ausgestattet.
      Ich lasse Ihnen Morgen mal eines zukommen, damit Sie sehen, wie es aussieht.

      Beste Grüße

      Hansjörg Vollmer
      ARISTO VOLLMER GmbH





      Hallo Ihr,

      hatte heute somit dies erhalten und ein Dankeschön an Herrn Vollmer:

























































      Und, was meint Ihr?


      :winken:
      Das sehe ich auch so. Ein solch große Uhr wirkt besser und wertiger mit leicht gewölbtem PLexiglas. Ausserdem haben die hist. B-Uhren auch ein gewölbtes Glas mit leichter Erhöhung am Rand.

      VG

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Stimme zu. Wenn Plexi, dann gewölbt (Randbereich). Ein Plexi, das mehr wie ein planes Saphir-/Mineralglas aussieht...na ja.... :denken: . Man muß halt gucken, was (mit einem vertretbaren Aufwand) noch möglich ist.
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      ...Herr Vollmer hat Euch erhört... :zwinkern:


      Hallo ,

      ich habe den beiden Foren entnommen, dass die Lösung mit dem planen Plexiglas nicht so gut ankommt. Falls später jemand eine FT-2 in dieser Ausführung haben möchte, so ist das möglich, denn wir mussten eine Kleinserie von 5 Stück auflegen, damit wir wenigsten 1 Modell hatten.
      Es gibt noch eine 2. Option mit gewölbtem Plexiglas – die Sache läuft. Ich bin zuversichtlich, dass wir das Muster noch vor Ostern erhalten werden.
      Das Gleiche trifft für die Zeiger zu – es fehlen uns die Original 19 mm langen Minutenzeiger. Dann können wir die erste Uhr montieren und Ihnen zur Begutachtung zusenden. Zeitgleich werden wir Gerald Nething von ARISTO-Online eine Uhr senden, damit er diese dann anbieten kann. Um einen Termin zu nennen soll das in der ersten Aprilwoche passieren.

      Die Auslieferung wird dann weitaus zügiger vorangehen als bei der FT-One. Ich denke Mitte April können wir starten. Wir haben bereits Gehäuse, Zifferblätter, Werke, Bänder, Metallwerkringe, geschlossene Böden und sind guter Dinge.
      Das Programm für die Bodenbeschriftung wird gleich am Montag angegangen. Wir starten mal mit klassisch 0, 1, 2, 3

      Beste Grüße aus dem Wochenende

      Hansjörg Vollmer
      ARISTO VOLLMER GmbH



      LG

      Robert :winken:
      Super, das das mit den gewölbten Plexiglas doch noch geklappt hat. Und auch das
      es nicht mehr lange dauert bis wir die Uhr bestellen können.

      Wie läuft denn überhaupt die Bestellung ab? Wird auf der Seite vom Aristo-Online Shop
      bestellt und kann man dann dort seine Wunschnr. eintragen? Oder läuft das hier über
      das Board und wird dann als Sammelbestellung an Aristo gegeben?

      Gruß
      Karsten