Junghans 088/0111 Bundeseigentum 12-124-8591 - Rückfall

      Junghans 088/0111 Bundeseigentum 12-124-8591 - Rückfall

      Servus,

      ich hatte letzte Woche einen schweren Rückfall :wand: Ich wollte keine Militär Chronographen mehr kaufen, weil die alle gleich ausschauen.

      Guter getragener Zustand, Werk überholt und von mir für gut befunden :lachen: Drücker und Krone wahrscheinlich getauscht, aber zumindest original Junghans.

      VG Felix
      Bilder
      • JB-2.JPG

        671,51 kB, 1.500×1.104, 19 mal angesehen
      • JB-3.JPG

        641,46 kB, 1.380×1.117, 18 mal angesehen
      • JB-6.JPG

        766,78 kB, 1.500×1.047, 16 mal angesehen
      • JB-7.JPG

        580,67 kB, 1.500×1.149, 11 mal angesehen
      • JB-9.JPG

        936,73 kB, 2.008×1.436, 14 mal angesehen
      • JB-11.JPG

        418,09 kB, 1.500×1.046, 17 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „EMIL“ ()

      Transportbehälter 8115-12-181-2881

      Ich habe mich mal von Konrads Buch, in dem ich immer sehr gerne lese, inspirieren lassen und meine Junghans Bundeseigentum in diesen Transportbehälter gesetzt. Walter hat die Box mal "Herkules Box" genannt :zwinkern:

      8115-12-181-2881 Part Name: SCHACHTEL, KLEINTEI
      Shelf Life:
      Unit of Measure: EA
      Minimum Order Quantity:
      Federal Supply Class (FSC): 8115 - Boxes, Cartons, and Crates


      Viele Grüße

      Felix
      Bilder
      • He-1.JPG

        566,89 kB, 1.500×1.069, 15 mal angesehen
      • He-2.JPG

        544,76 kB, 1.500×1.153, 13 mal angesehen
      • He-3.JPG

        505,95 kB, 1.500×1.110, 15 mal angesehen
      • He-4.JPG

        418,08 kB, 1.500×1.152, 14 mal angesehen
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „EMIL“ ()

      Konrad zeigt die NSN 8115-12-181-2880 mit einer Hanhart 417.

      Da ich ja mit einer 417 BUND 12-121-5208 schwanger gehe, werde ich auch so ein Bild nachreichen. Geburtstermin soll Juli sein :denken:

      Nachtrag: Ich hatte schon zwei Junghans Bundeseigentum und wieder verkauft. Allerdings stellte ich fest, dass das schon eine sehr schöne Uhr ist und irgendwie gehört so eine zu mir. Oft kauft man eine Uhr zweimal oder dreimal :wand:

      Das Uhrwerk ist einfach eine Schau und in letzter Zeit sind wieder einige Werkteil Konvolute aufgetaucht. Ich habe mir die zwei wichtigen Chronoschalthebel auf Lager gelegt. Allerdings ist der Best-Pass von der Fa. Westphal auch völlig ausreichend und ein guter Uhrmacher passt den wunderbar an :zwinkern:
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „EMIL“ ()

      Ich bringe es mal aud den Punkt: Die Junghans BUND ist schon in der Baisversion 088/0111 marktechnisch völlig unterbewertet. Es gibt keinen vernünftigen Grund, warum diese Uhren häufig noch unter 1,5 K dümpeln. Hätte Steve Mc Queen eine Junghans gehabt, wäre das auch sicherlich anders. :grinsen:Leider sind viele Menschen nicht in der Lage, sich ein eigenes Urteil zu bilden. Das Werk z.B. ist optisch und technisch ein Knaller. Die eckig Lunete eigentlich eine Designikone. Und von der Entstehungszeit in der jungen Bundeswehrgeschichte mal ganz zu schweigen.

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Wie alles im Leben ist es auch eine Frage des Geschmacks. Ich hatte vor langer Zeit schon einmal die Wiedervorlage (mit 7760) und habe ihn wieder verkauft :wand:. Ich sage mir halt, ich kann nicht alles sammeln und die Heuer hat mir damals einfach besser gefallen. Gerade den Punkt Militäruhren BW habe ich als Sammelgebiet abgehakt (als Ganzes da zu umfangreich). So musste auch meine NOS Tutima Bund wieder gehen für damals unter 900 Euro :wand:. Bei Hanhart kämpfe ich gerade noch (oder wieder), damit das nicht zu sehr ausartet :grinsen:. Deswegen möchte ich mich hier auch "im wesentlichen" :zwinkern: auf die 7760 Modelle der Wiederauflage beschränken (die ich auch ohne schlechtes Gewissen tragen kann) .
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Sternzeit“ ()

      RE: Junghans 088/0111 Bundeseigentum 12-124-8591 - Rückfall

      Welcome back in the Junghans family - we missed you:


      It is a good idea with that box, looks good and safe for transport. I found various sizes on ebay and will probably buy the slightly bigger version to carry the whole BW collection :zwinkern:. Also you got the old BW strap with the smaller "pad" good work!

      /Lars
      Gibt es noch ein Lastenheft zur Junghans Bund? Bemerkenswert ist ja, dass man auf den Flyback verzichtet hat :denken:

      Lars,

      the strap is a mixture of old and new strap. The pad is from the 1960's and the straps are from the latest because of the length. I cut the ends so that they fit to the 19 mm bars and I paint it with "Edge Kote" so that it looks like factory made.
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „EMIL“ ()

      Original von EMILthe straps are from the latest because of the length.


      I actually have the opposite problem that I find most straps to be too long (especially the Eulit) why I prefer the flex bands or Nato straps. But Nato on a Junghans/417 is blasphemy, so I need to find a good alternative.

      /Lars
      Servus,

      gestern habe ich die Uhr von der Revision zurückbekommen.

      Leider hats mein Uhrmacher ein "bissel" zu gut mit den Zeigern gemeint und hat auch die Drücker getauscht :wand:

      Mit besten Grüßen

      Felix
      Bilder
      • JuR-1.JPG

        618,43 kB, 1.500×1.140, 16 mal angesehen
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „EMIL“ ()

      Das man das den alten Hasen nicht abgewöhnen kann, als erstes werden immer diese Äusserlichkeiten getauscht: Glas-Krone-Drücker. Habe deshalb schon oft den Meister wechseln müssen und gebe Uhren nur noch ab wenn sie nicht mehr richtig ticken... :weinen:
      Cheers!
      Bilder
      • JuR-2.JPG

        700,21 kB, 1.500×1.136, 16 mal angesehen
      • JuR-3.JPG

        597,06 kB, 1.500×1.018, 15 mal angesehen
      • JuR-4.JPG

        594,8 kB, 1.500×1.047, 14 mal angesehen
      • JuR-7.JPG

        639,53 kB, 1.500×1.069, 14 mal angesehen
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „EMIL“ ()