Der Stations- und Tischuhren-Dauerthread: Was habt Ihr Zuhause "im Einsatz"?

      Der Stations- und Tischuhren-Dauerthread: Was habt Ihr Zuhause "im Einsatz"?

      Ich erfreue mich immer wieder an meinen "Schätzchen" und gerade das Aufziehen macht mir immer wieder besonders Spaß :thumbsup: ...es müssen also nicht immer Armbanduhren sein. Daher finde ich schon, dass diese Uhren einen eigenen Dauerthread verdient haben. Falls Ihr also gerade einmal wieder am Aufziehen seid.....kurzes Foto machen und einstellen! Nicht alles auf einmal....aber immer mal wieder :thumbup: . Welche (ehemals militärisch genutzten) Stations-, Fernmelde-,Bord-, oder sonstige Tischuhren wie z.B. auch Marine-Chronometer sind bei Euch noch im Einsatz?


      Hier ein ganz "besonderes" Stück. Eine russische A4C-1 in einem extra dafür angefertigten Holz-Gehäuse. Dieses Stück stand einmal auf irgendeinem BW-Schreibtisch...na...wer findet den Fehler :D ?




      Gruß
      Sternzeit
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!

      Sternzeit schrieb:


      Hier ein ganz "besonderes" Stück. Eine russische A4C-1 in einem extra dafür angefertigten Holz-Gehäuse. Dieses Stück stand einmal auf irgendeinem BW-Schreibtisch...na...wer findet den Fehler :D ?



      Wo soll man mit den Fehlern anfangen....?)))).... der Orthografie auf dem Schild. .., der Diskrepanz in den Dekaden zwischen dem Flugzeug und der Borduhr.... oder der falschen Schreibweise des Flugzeugherstellers....))))))


      Gruß
      Sternzeit
      Sorry, noch einmal langsam zum Mitschreiben...., die MiG-29, dies ist übrigens die korrekte Schreibweise, da sich MiG aus 2 Familiennamen zusammensetzt. ., soll als MiG-1übernommen worden sein???? Woher stammt das denn?.... als 9-12A und 9-13B... ok, wäre zwar auch falsch, könnte man aber noch gelten lassen.
      Die ATschS-1/ 1M waren in allen russischen Lfz jener Zeit verbaut, war halt die Standard-Borduhr..., daher auch der Name: ATschS - aviazionnuije tschasui samoljeta...
      Meines Erachtens hat nur wieder jemand ein Schild zusammengefriemelt..., wie gesagt, Fehler in der Orthografie und vor allem in der Buchstabenkombination des Flugzeugtyps....
      Ich habe die Uhr so 1:1 vor vielen Jahren zu einem guten Preis gekauft, auch weil mir das Gehäuse gut gefallen hat. Das vorne angebrachte "Typenschild" wurde so bei der BW verwendet. Der Schreibfehler ist mir tatsächlich erst später aufgefallen :D . Die wohl tatsächlich falsche MIG-Bezeichnung kann ich mir nur so erklären, dass es die erste Mig in BW-Beständen war. Ist mir aber auch egal. Die wurden ja dann am Ende alle nach Polen verramscht ;( . Ich habe die Uhr halt bei mir als kurioses Einzelstück im Uhrenschrank stehen :thumbup: . Und ich freue mich jeden Tag, wenn ich sie sehe. Das war ja dann auch der Ausgangspunkt dieses Threads :) .
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!

      EMIL schrieb:

      Du meinst wohl eher, dass die Uhr kein rotes 3H Warn Symbol auf dem Blatt hat, denn ein 3H Blatt hat es genaugenommen sehr wohl :D Was sagt der Strahlenmesser?


      Dass das Tritium ist, ist schon klar. Das haben alle Bäuerle da die Ziffernblätter ja nie gegen Non-Tritium getauscht wurden (deshalb wurden die Uhren meines Wissens ja ausgesondert).



      Sauber wie ein Baby-Popo :D ...aber das Glas mag ich nicht abmachen :P

      Gruß
      Harald

      Mittlerweile habe ich auch herausgefunden, wie ich Zitate einbinden kann....auf Zitate klicken und dann auf Antworten. Sollte doch auch gehen wenn man nur auf Zitate drückt?
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      I'm getting closer ..... my Bäuerle is getting a spa and beauty treatment at the moment

      Pictures from the restoration, kindly taken by my watch maker - the clock will be ready next week :thumbsup:









      Bilder
      • 1.jpg

        52,32 kB, 282×512, 42 mal angesehen
      • 2.jpg

        49,57 kB, 282×512, 53 mal angesehen
      • 3.jpg

        37,2 kB, 282×512, 49 mal angesehen
      • 4.jpg

        42,06 kB, 282×512, 47 mal angesehen
      • 5.jpg

        28,48 kB, 282×512, 52 mal angesehen
      Bin gerade so richtig schön im Flow....Zeit also diesen Stationsuhren-Thread wieder hochzuholen :D .


      Das gute Stück hier hat noch das olive Holzgehäuse und die Versorgungsnummer ist noch ohne "6645-"...


      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Sternzeit“ ()

      Wird mal wieder Zeit diesen Thread hoch zu holen: Heute 3H schon im Kunststoffgehäuse. Im Vergleich zu den älteren Modellen gibt es ein paar Unterschiede...

      Vorne an der Öffnungslasche gibt es keinen Adler mehr....




      Die Versorgungsnummer ist nun vollständig (6645- ....). An dieser Stelle ist keine Seriennummer mehr vermerkt (diese befindet sich nun innen am Gehäuse auf einem Aufkleber)...


      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!
      ...(...Musik der alten Wochenschau ertönt...)...im harten Stellungskrieg kämpfen unsere tapferen User erbittert gegen das Sommerloch :rolleyes: .....


      HIer ist meine Gruen Cosmos (LeCoultre Atmos)....ok...nicht militärisch...aber das Funktionsprinzip ist einfach faszinierend :love: . Es handelt sich um eine Sonderanfertigung für die damals noch existierende Uhrenfirma Gruen Guild Corp. in den USA in den 60er Jahren.








      Fremdbild (Quelle: Internet)



      Ähnlich wie bei der Heuer Autavia Viceroy gab es auch hier eine Sonderaktion. Von solchen Preisen können wir heute nicht einmal mehr träumen ;(
      In the 1960s Chevron offered these clocks as they promoted their new Chevron Credit Cards. The price was $99.00 or 12 easy payments of $9.95.
      Nur das Original ist gut genug :P




      aber auch nicht zu verachten ;)






      Schade, wir hätten ein separaten Thread auf machen sollen :(
      Bilder
      • CIMG2676.jpg

        137,95 kB, 1.024×768, 48 mal angesehen
      • CIMG2977 Large_zps2u2pvxmi.jpg

        115,13 kB, 1.024×768, 48 mal angesehen
      • CIMG2987 Medium_zpss7f3rsny.jpg

        76,2 kB, 800×600, 45 mal angesehen
      • clock1 Medium_zpsjuki1wbx.jpg

        45,56 kB, 499×600, 49 mal angesehen
      • clock2_zpsmdr9jgn0.jpg

        41,54 kB, 497×480, 45 mal angesehen
      • Drehen von CIMG2972 Medium_zpsonyawajj.jpg

        42,9 kB, 450×600, 42 mal angesehen
      • Rue de la Paix 2 Large_zpsup7qlaik.jpg

        95 kB, 1.024×768, 46 mal angesehen
      Gruß

      Jimmy
      -------------------------------------------
      Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
      Sir Winston Churchill
      Junghans Stationsuhr aus 1934, Heeresabnahmekommando 97 Nürnberg.
      Bilder
      • Stationsuhr Rw1.jpg

        365,97 kB, 1.920×1.920, 163 mal angesehen
      • Stationsuhr Rw2.jpg

        250 kB, 1.920×1.920, 176 mal angesehen
      • Stationsuhr Rw3.jpg

        224,28 kB, 1.920×1.920, 121 mal angesehen
      • Stationsuhr Rw4.jpg

        157,81 kB, 1.920×1.920, 151 mal angesehen
      • Stationsuhr Rw5.jpg

        281,89 kB, 1.920×1.920, 128 mal angesehen
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann