Rellum 'Fliegeruhr'

      Rellum 'Fliegeruhr'

      Hallo,
      heute war es ein bißchen mehr Mühe an diese Uhr zu kommen (jedenfalls nicht wie bei der BWC vor einigen Tagen mit 'eben mal bücken').
      Es waren so gesehen ein paar Uhren mit ähnlichem Aussehen zu 'Auswahl'. Helevita und Zenith. Habe mich dann aber für diese entschieden. Allerdigns ohne näheren Grund.
      Dazu habe ich zu wenig Ahnung / Erfahrung davon !
      Wobei während meinem Besuch beim Forumtreffen in Frankfurt, habe ich die Bekanntschaft von sehr netten, kompetenten Sammlerkollegen machen dürfen und so seither immer eine seriöse Informationsquelle und: "schon viel gelernt" !!! Die Fahrt nach Frankfurt hat sich also in jeder Hinsicht gelohnt.

      Aber zur Uhr: (ist es überhaupt eine Fliegeruhr? ...deshalb oben in ' ' gesetzt)
      ....kann wenig sagen wie schon erwähnt. Hersteller auf dem Zifferblatt: "Rellum" . Macht einen guten Gesamteindruck. Der Boden ist geschraubt und sie läuft prima. Vllt gibt es ja Kollegen, die mehr darüber wissen.
      Muss aber auch selber noch mal ein bißchen recherchieren.

      So, nun wieder die Sache mit den Bildern:
      Images
      • IMG_1517.JPG

        471.93 kB, 1,600×1,200, viewed 669 times
      • IMG_1518.JPG

        487.54 kB, 1,600×1,200, viewed 325 times
      Hallo,

      ich besitze eine Helvetia Suisse :) Ja, diese Uhren sind sehr frühe Fliegeruhren (zu mindestens sagen das meine Quellen.) Sie stehen an der Schwelle zwischen Reichsluftwaffe und Luftwaffe Wehrmacht. Allerdings gab es zu mindestens die Helvetia Suisse auch zivil zu erwerben! Wie es bei den anderen Herstellern ist kann ich leider nicht sagen. Sehen sich alle ziemlich ähnlich!Deshalb besagt eine Quelle, dass nur Uhrwerke mit Zifferblatt gekauft wurden und in ein Einheitsgehäuse verschalt wurden. Eine Frage bei Herrn Knirim könnte hier sicher zur Klärung beitragen.

      René
      Hallo Werner,
      schöne frühe Fliegeruhr die Rellum, mit originalem dicken Glas! Im englischen Sprachbereich wird dieser Typ oft German 1928 pattern genannt, Du findest viele Bespiele unter dem Schlagwort. Wir haben uns in Frankfurt ja länger unterhalten, wenn das wieder so eine günstige Quelle ist kann ich nur raten: kauf die Zenith auch, die ist im Vergleich sicher 4-5 x soviel Wert wie die Rellum! Zenith ist vom Namen und von der Qualität vergleichbar mit Omega, LeCoultre etc. Also zuschlagen wenn die Quelle günstig ist und die Zenith etwa das gleiche Layout hat: die gab es mit kleiner Sekunde, Zentralsekunde und ganz ohne Sekundenzeiger, schau mal unter Zenith Spezial im Netz....
      Jupp,....
      wird gemacht. Habe nur ein wenig Bedenken, dass, wenn ich da dauernd auftauchte werden die Preise nicht günstiger !?
      Alles mit ein bißchen Fingerspitzengefühl... :)

      Heut hab ich eine Junghans 'abgeholt'....stilecht mit unserem Flieger.
      Werd ich nun mal fotographieren und einstellen.
      Muss erst mal schauen, in welche 'Sparte' die rein gehört.

      Munter bleiben
      Werner