neues Zifferblatt & neue Zeiger bei´nem Valjoux 7750 Chrono

      neues Zifferblatt & neue Zeiger bei´nem Valjoux 7750 Chrono

      Moin Männers,

      für das kommende Jahr habe ich mir einen "Umbau" vorgenommen und diesen bereits in Photoshop umgesetzt.

      Die Zeiger werde ich sicherlich bei´nem Uhrmacher bekommen ...
      ... allerdings bin ich mir nicht sicher, wie ich mit dem Zifferblatt vorgehe.

      Kann man die Tachymeterskala irgendwo "übermalen" lassen & neue Ziffern raufmalen?
      Oder bestelle ich mir gleich das schwarze Zifferblatt?
      Dann habe ich allerdings wieder eine mit´nem schwarzen Zifferblatt??? ?(
      Ein Teufelskreis
      Was meint Ihr?

      Horrido aus HH
      mathias
      Images
      • Valjoux_7750_01.png

        893.94 kB, 785×567, viewed 255 times
      • Valjoux_7750_02.png

        914.22 kB, 788×567, viewed 289 times
      • Bildschirmfoto 2015-12-10 um 23.36.19.png

        438.7 kB, 385×576, viewed 239 times
      Was du immer zaubern kannst. Das weiße ZB ohne Tachymeter mit Kathedralzeigern gefällt mir am besten. Das sieht man selten und es sieht harmonisch aus.

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Die Kathedralzeiger passen um Welten besser. Wenn die Zifferblattänderung vertretbar bezahlbar ist, Ja, auf jeden Fall -ansonsten würde ich es lassen.
      Soweit ich weiss, ist das Siebdruck und dafür müsste eine Schablone (Sieb) extra hergestellt werden. Das ist, so würde mir mal gesagt, teuer. Wie teuer weiss ich nicht.
      Google doch mal nach Zifferblatt Hersteller und frag an.
      Zifferblatt neu gestalten sollte für die üblichen Verdächtigen (wie Causemann, Bethge, ...) kein Problem und bezahlbar sein.

      Kathedral Zeiger auf jeden Fall und ZB hell lassen, ansonsten direkt eine Hanhart mit solchen Blättern und Zeigern kaufen ;)
      SMS Viribus Unitis 1911
      Danke Walter, aber mit Photoshop beherrsche/ nutze ich vielleicht nur 10%.
      @ Emil --> einen Hanhart Zweidrücker habe ich bereits & dieser Trümmer soll die Hanhart eigentlich nur -in seiner Abwesenheit- gebührend vertreten :)
      Die Kathedralzeiger werde ich auf jeden Fall einsetzen lassen.
      @ Kalli --> das ZB soll erhalten bleiben und ich dachte mir nur, ob man die Tachymeterskala "weggepinselt" kriegt und die kleinen Minutenziffern aufmalen kann.

      Aber Ihr habt recht, ich sollte mal das Internet und div. Firmen (Cador etc.) befragen.

      Horrido aus HH
      mathias
      Moin Männers,

      kann mir vielleicht jemand von euch helfen?
      Denn komischerweise scheint es ein Problem zu sein, die Basilikazeiger für den Chrono zu bekommen.
      Bei 2 Uhrmachern bin ich insofern gescheitert, da beide nur viel zu kurze & kleine Zeiger hätten ?( ...
      ... ähnlich wie bei dieser Junkers: amazon.de/Junkers-Mechanic-620…-14&keywords=Junkers+3133
      und das ist dann deutlich zu kurz :(
      Wenn Ihr Uhrmacher kennt, die längere Zeiger (wie bei Hanhart zum Beispiel) haben, lasst es mich bitte wissen.

      Da diese Uhr keine Hanhart ist, setzen die mir leider keine Zeiger rauf ;(

      Horrido aus HH
      mathias
      Moin Männers,

      die Suche nach passenden Zeigern war ein bissel aufwendiger und 2 Uhrmacher haben leider keine "Basilika/ Zwiebel Zeiger" besorgen können.
      Bei dem einen sind dann noch zu allem Überfluß, die Zeiger beim einsetzen gebrochen und die Ersatzzeiger die dann ankamen, waren zwar passend zur Uhr, allerdings mit einem silbernen Rand X(
      Durch Zufall habe ich mir die Uhren von Zeno angesehen, bessere gefunden und bestellt.

      Sie sind zwar etwas zu lang, aber auf jeden Fall um Welten besser als die vorherigen Zeiger.

      Horrido aus HH
      mathias
      Images
      • DSCF9703_klein.jpg

        163.73 kB, 756×1,134, viewed 107 times
      • Zeno_WB_klein.jpg

        87.61 kB, 756×505, viewed 125 times
      • DSCF9715_klein.jpg

        175.17 kB, 756×1,134, viewed 141 times