Betrug: Tutima Fliegerchronograph 1941 Ser. #: 783 - 125.

      Auch ich wäre dafür, zumal Günter hat auch schon mal für mich eine Uhr im Raum München klargemacht, obwohl wir uns zu der Zeit eigentlich noch gar nicht richtig kannten. Was spricht dagegen dass wir uns nicht gegenseitig schützen und helfen?
      Gruß

      Jimmy
      -------------------------------------------
      Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
      Sir Winston Churchill
      Eine gute Idee. Gründen wir eine hanseatische Kaufmannsgilde. ;) Das funktioniert aber nur, wenn absolut vertrauenswürdige Leute mitmachen. Ein Mindestscoring durch Zugehörigkeit und Beitragsanzahl ist unerlässlich. Sonst riskieren wir europäische Verhältnisse a la Griechenland. Ich schreibe heute Abend etwas dazu.

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Keine Panik auf der Titanic!
      So schnell ist Polen nicht verloren! Jetzt reicht's mit diesen Sprüchen!
      Lieber Felix, Geld ist nicht so leicht versenkt! Wie oft habe ich schon Schlimmes befürchtet und Recht hatte ich nur oder Gott sei Dank nur 2-mal und da war Gier dahinter. 1-mal Südamerika und 1-mal ein ukrainisches Syndikat in London.
      Ich glaube nicht, dass das hier der Fall ist.
      Banküberweisungen lassen sich nachvollziehen und Namen/Adressen kann man auch überprüfen. Ich habe da schon einige Erfahrung. Erinnert Ihr Euch an die Junghans, die Lars jetzt hat. Da habe ich das ganze Forum verrückt gemacht ;(
      Felix, was ist passiert?
      Nur nicht aufgeben!
      Servus, Günter
      "Des is wia bei jeda Wissenschaft, am Schluss stellt sich dann heraus, dass alles ganz anders war."
      Zitat: Karl Valentin
      Hallo,
      ganz so einfach wie Günter die Sache sieht ist es leider nicht.
      Überweisungen kann man nachvollziehen, Adressen dazu gibt es auch....ABER diese Konten verlaufen einfach ins Leere !! Längst ist das Geld verschwunden und die Adressen/Daten: alles gefälscht !! Oft geht die Spur (wenn es denn eine gibt) ins Ausland und da wird wegen den 'eher recht geringen' Geldmengen gar nicht weiter ermittelt.
      Könnte nun eine Menge schreiben zu meinem Fall (alles fein mit Kontodaten, alles nachvollziehbar,...nur keine reale Person dahinter!)...in Kürze:
      Die Sache ist beim Anwalt und im Moment ist es so, dass entschieden wird ob der Staatsanwalt Klage erhebt oder nicht. Hängt von der Schadenhöhe und der Aussicht auf Erfolg ab. Bei mir sind hier im Norden wohl einige Geschädigte und daher wird es vllt weiter gehen.
      Mal sehen.
      Werd berichten....
      Aufpassen ist die Devise!!!!!, ....die Idee einen Forenkollegen zu bitten, evt mal 'nach dem Rechten zu schauen' ist sicher sehr gut !! Aber wird ja hier und da auch schon so gelebt.
      Munter bleiben
      Hallo an alle,

      gibt auch Fälle, da ist die Schadenssumme deutlich höher. klar ist es für eine Privatperson ärgerlich, wenn vielleicht ca. 2000 E weg sind. Sollten solche Sachen zur Polizei gehen, so kann es natürlich sein, dass sie trotzdem eingestellt werden. Und selbst wenn es zu einem Prozess kommt, dann kann es zwar sehr gut sein dass man als Kläger gewinnt. Aber, was nützt es einem wenn der Beklagte kein Geld hat und das geschuldete Geld bereits ausgegeben ist?

      Ich würde versuchen so viele Wege der "Kooperation" zu suchen. Sonst passiert nämlich dass, was mir passiert ist, der Verkäufer macht "komplett zu" und man bekommt nix und kann 30 Jahre hinter dem Geld hinterher laufen. Nebenbei kostet ein Titel (Das wo mit man beim Schuldner pfänden kann) ebenfalls einen das eigene Geld.

      Grüße aus HH: René
      Zwei traurige Wahrheiten sollte man auch erwähnen. Erstens werden die Verfahren oft, obwohl teilweise Personen bekannt sind, von den Staatsanwaltschaften nicht weiter verfolgt. Ich kenne mehrere Leute, denen das passiert ist. Der deutsche Staat interessiert sich in erster Linie für seine eigenen Einnahmen. Wenn Du dem Finanzamt 1,50 Euro schuldest, bekommst Du das volle Programm.
      Zweitens und das haben wir ja inzwischen alle kapiert, ist die Verfolgung schon ins EU Ausland eine Katastrophe. Da ist schlicht kein Interesse wegen Überlastung usw.

      Man muss also selbst tätig werden. Warten auf Polizei oder Staatsanwaltschaft ist verschwendete Zeit und bringt gar nichts. Den Aufwand kann man sich aber sparen, wenn man einfach hinfährt und die Uhr abholt. Irgendwie lässt sich das meistens dann doch in ein schönes Wochenende o.ä. integrieren.

      Gruß,

      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann