Lufthansa Cargo Stellenabbau und 80 Millionen Euro Einsparung - C40

      Lufthansa Cargo Stellenabbau und 80 Millionen Euro Einsparung - C40

      So, jetzt geht's bei uns auch los :thumbdown:

      tagesschau.de/wirtschaft/lufthansa-cargo-101.html

      Es gibt kaum eine Möglichkeit gegen die staatlich subventionierten Airlines aus der Sandkiste und Türkei zu bestehen.
      "Ich bin müde, Boss. Müde immer unterwegs zu sein, einsam
      und verlassen. Müde niemals einen Freund zu haben, der mir sagt, wohin
      wir gehen, woher wir kommen und warum. Am meisten müde bin ich, Menschen
      zu sehen, die hässlich zueinander sind. Der Schmerz auf der Welt und
      das viele Leid, das macht mich sehr müde. Es gibt zuviel davon. Es ist
      als wären in meinem Kopf lauter Glasscherben."

      Kleines Update: 2016 war das schlechteste und 2017 das absolut stärkste Jahr in der LCAG Firmengeschichte. So nah kann Freud und Leid zusammenhängen und der Stellenabbau hat uns im vergangenen Jahr voll getroffen und es hat an allen Enden und Ecken an Personal gefehlt.

      ... und mein Profil muss ich auch ändern, da es "Blauer Vogel auf gelbem Grund auf dem Leitwerk" nicht mehr gibt. Die Design Änderung kommt wohl bei der Belegschaft nicht so gut an.
      "Ich bin müde, Boss. Müde immer unterwegs zu sein, einsam
      und verlassen. Müde niemals einen Freund zu haben, der mir sagt, wohin
      wir gehen, woher wir kommen und warum. Am meisten müde bin ich, Menschen
      zu sehen, die hässlich zueinander sind. Der Schmerz auf der Welt und
      das viele Leid, das macht mich sehr müde. Es gibt zuviel davon. Es ist
      als wären in meinem Kopf lauter Glasscherben."

      So etwas so alteingesessenes wie dieses Logo zu ändern ist sowas von unnötig, ja geradezu hirnrissig in meinen Augen. Einerseits will man sparen und anderseits verbrennt man unnötig damit Geld und tötet ein weltweit seit vielen vielen Jahren bekanntes Symbol.
      Aber wenigstens bleibt der Kranich und der wird nicht durch was weiss ich ersetzt.
      Ja ja der Kranich...das zusammengelötete Suppenhuhn! :rolleyes: (Ok...das habe ich aus dem Film "Ass der Asse" mit Jean Belmondo geklaut, den ich hiermit ausdrücklich allen unseren "Abonnenten" empfehlen möchte. Was habe ich damals gelacht, als der gute Jean aus einem deutschen Dreidecker im Luftkampf einen Eindecker zurechtgezimmert hat. Die beiden Piloten wurden dann im Film die besten Freunde und haben später gemeinsam ein paar Abenteuer während der olympischen Spiele in Berlin zu bestehen).
      Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!