Hanhart Tachytele, Tachy-100er, Telemeter, 100er Skala...

      Hanhart Tachytele, Tachy-100er, Telemeter, 100er Skala...

      Liebe Hanhart-Freunde,

      nachdem mit der Dreizeiger - Hanhart doch so einige Reserven mobilisert wurden, möchte ich es nun mal mit den roten Hanharts versuchen. Mein Prunkstück ist diese hier erstaunlicher Weise mit einem Armband aus der Kriegszeit. Sonst sind alle übrigen Teile typisch für die frühe Nachkriegsproduktion.
      Images
      • IMG_8947 (1024x768).jpg

        239.19 kB, 1,024×768, viewed 166 times
      • IMG_8954 (1024x768).jpg

        224.09 kB, 1,024×768, viewed 175 times
      • IMG_8957 (1024x768).jpg

        284.29 kB, 1,024×768, viewed 136 times
      • IMG_8950 (1024x768).jpg

        203.24 kB, 1,024×768, viewed 154 times
      • IMG_8955 (1024x768).jpg

        216.14 kB, 1,024×768, viewed 140 times
      • IMG_8963 (1024x768).jpg

        274.48 kB, 1,024×768, viewed 133 times
      • IMG_8967 (1024x768).jpg

        274.32 kB, 1,024×768, viewed 146 times
      • IMG_8969 (1024x768).jpg

        268.32 kB, 1,024×768, viewed 199 times
      • IMG_8973 (1024x768).jpg

        267.24 kB, 1,024×768, viewed 140 times

      Hanhart Tachytele 128 921

      Hier die Rückansichten:
      Images
      • IMG_8975 (1024x768).jpg

        284.91 kB, 1,024×768, viewed 145 times
      • IMG_8979 (1024x768).jpg

        329.98 kB, 1,024×768, viewed 138 times
      • IMG_8980 (1024x768).jpg

        400.81 kB, 1,024×768, viewed 145 times
      • IMG_8985 (1024x768).jpg

        311.92 kB, 1,024×768, viewed 146 times
      • IMG_8988 (1024x768).jpg

        310.31 kB, 1,024×768, viewed 140 times
      Die Chronobrücke hat noch die Kriegsform, es gibt schon einige Drahtfedern, die Lagersteine sind noch weiß. Die ungeklärte U-Stempelung auf der Plantine. Boden ohne Seriennummer. Das ist schon sehr Nahe beim Kriegsende. Wie seht ihr das? Gabs mit diesem Nummernkreis noch gemarkte Bodendeckel? Felix, was meinst Du?
      Guten Morgen,

      erstmal Gratulation zu dieser wunderbaren TachyTele am Originalband.

      Seit geraumer Zeit bin ich am Überlegen, wann die Drahtfedern eingeführt wurden? Man geht allgemain aus, daß sie nach dem Krieg bei Wiederaufnahme der Produktion ab 1948 verwendet wurden. Ich denke, die Einführung der Drahtfedern war bereits früher, denn auch Hanhart hat sicherlich über den Tellerrand zum größten Mitbewerber UFAG hinübergeschaut. Bei der Tutima wurden bereits 1944 die Drahtfedern verwendet, die 1. haltbarer und 2. günstiger zum Produzieren waren. Daher geht ich davon aus, daß auch bei Hanhart diese bereits 1944/45 in der Schublade lagen.

      Fakt ist, daß die Werke des neuen Nummernkreis bereits beide Bohrungen für den langen und den kurzen Schalthebel haben. Die U markierten Werke haben nur eine Bohrung und zwar die für den langen Hebel.

      Ich habe mittlerweile drei, vier U markierte Werke, bei mindestens einer wurde das U mit Made in Germany übergepunzt. Ich habe in meinem Archiv keine Nummer mehr auf dem Boden ab 125... In unserer Military Mind Map haben wir leider nur die Werknummern aufgeführt und nicht ob der Boden noch nummeriert war. Günter, kannst du mal in deiner Liste nachschauen?

      Hier wurde eine 1/100 min Tachy für 3500 Euro verkauft. Die Werksnummer dürfte die 115258 sein und die Werksausführung mit die "alte", also mit massiven Schaltfedern. Der Boden ist nicht graviert. ebay.de/itm/Hanhart-Chronograp…253D&orig_cvip=true&rt=nc

      Diese hier passt wiederung genau zu meiner, weil meine hat die Werknummer 116313 und ist ebenfalls eine 1/100 min Tachy, massive Federn und keine Bodennummer. Bin grad draufgekommen, daß ich kein Bild vom Boden habe 8| Ich werde meine mal rausholen und fotografieren.

      Männer, ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere auch noch seine TachyTele hier zeigt, weil vielleicht bekommen wir ja noch mehr Unnummerierte zusammen.

      Gruß Felix
      Images
      • TT-22.jpg

        767.31 kB, 1,500×1,085, viewed 206 times
      SMS Viribus Unitis 1911

      Post was edited 1 time, last by “EMIL” ().

      Servus Richard,
      schön, daß wir dich öfter wieder hier haben - super! Deine Tachytele am Originalband ist auch wirklich ein Traum - Weltklasse.

      Hast du zufällig noch ein Bild vom Werk. Wenn man die Werknummer in Beziehung zu Caspars 128921 hernimmt, müsste deine auch Drahtfedern haben.

      Viele Grüße Felix
      SMS Viribus Unitis 1911

      Post was edited 2 times, last by “EMIL” ().

      Das ist sehr interessant, weil dann lässt sich die Reihe so nicht fortsetzen. Wir haben hier eine 127... mit massiven Schaltfedern und eine 128... mit Drahtfedern. Aber eine Gemeinsamkeit ist wieder der untere Drücker aus anderem Material oder Beschichtung so wie ich das schon früher festgestellt habe.
      SMS Viribus Unitis 1911
      Ich hätte noch 127844 anzubieten - keine Tachytele, sondern nur Telemeter - aber mit Draht:
      Images
      • 18B21A61-B580-478F-9947-A6C2D1528B61.jpeg

        481.64 kB, 1,152×945, viewed 221 times
      • 686415A3-8A91-4CB7-8698-F1CCE9CB91A2.jpeg

        337.98 kB, 1,002×927, viewed 128 times

      Hanhart 130 793 rot

      Felix, ich will den roten Faden nochmal aufnehmen, das sind ja sehr interessante Beobachtungen. Ich kann noch eine Rote a la Richard beisteuern:
      Images
      • IMG_8913 (1024x768).jpg

        270.48 kB, 1,024×768, viewed 114 times
      • IMG_8917 (1024x768).jpg

        261.7 kB, 1,024×768, viewed 112 times
      • IMG_8922 (1024x768).jpg

        250.33 kB, 1,024×768, viewed 112 times
      • IMG_8925 (1024x768).jpg

        264.25 kB, 1,024×768, viewed 112 times
      • IMG_8928 (1024x768).jpg

        263.58 kB, 1,024×768, viewed 103 times
      Und noch der Rücken ohne Seriennummer. Hier gibts eine rote 3 im Gehäuseboden, habe ich sonst noch nicht in den Hanharts gesehen. U ohne Germany.
      Images
      • IMG_8929 (1024x768).jpg

        275.09 kB, 1,024×768, viewed 97 times
      • IMG_8932 (1024x768).jpg

        300.37 kB, 1,024×768, viewed 103 times
      • IMG_8937 (1024x768).jpg

        306.48 kB, 1,024×768, viewed 136 times
      • IMG_8940 (1024x768).jpg

        282.05 kB, 1,024×768, viewed 173 times
      • IMG_8941 (1024x768).jpg

        396.63 kB, 1,024×768, viewed 116 times
      Und noch eine Tachy-100er, leider ohne Bild vom Werk, weiß die Nummer nicht auswendig:
      Images
      • IMG_8895 (1024x768).jpg

        267.53 kB, 1,024×768, viewed 114 times
      • IMG_8897 (1024x768).jpg

        284.87 kB, 1,024×768, viewed 114 times
      • IMG_8902 (1024x768).jpg

        294.97 kB, 1,024×768, viewed 108 times
      • IMG_8904 (1024x768).jpg

        280.66 kB, 1,024×768, viewed 568 times
      • IMG_8907 (1024x768).jpg

        286.02 kB, 1,024×768, viewed 99 times
      • IMG_8909 (1024x768).jpg

        283.21 kB, 1,024×768, viewed 110 times
      Servus Caspar,
      du hast einwandfrei zuviele von diesen roten!

      Auf jeden Fall kann man sagen, daß die 116301 und 116313 wirklich gleich sind. Da wurde wohl eine kleine Reihe aufgelegt mit 1/100 min Chronographen.

      Werner hat auch eine schöne mit Telemeter, aber hat keine Zeit, sie hier zu zeigen.

      Gruß Felix
      SMS Viribus Unitis 1911

      cfk wrote:

      Da haben wir schon 4 ZB- Varianten: Tachytele, Tachy-100er, Telemeter, 100er Skala. Lass uns mal noch kramen, da kommen noch mehr.... eigentlich gehört Felixens EU/hm Blatt noch dazu!


      Meine EU/2hm ist ja in einer 417 Schale und hier geht es um Doppeldrücker oDL Gehäuse. Wie gesagt, es gibt auch zwei Eindrücker oDL mit dem EU/2hm Blatt, die mir bekannt sind. Ich möchte hier nochmal anmerken, daß mein alter Hanhart Uhrmacher und späterer Diehl Aussendienstler immer sagt, daß nur die WH Uhren am Boden gemarkt wurden wegen der Bürokratie.

      Ich denke mal, daß jetzt jedem hier aufgefallen ist, daß bei diesen oDL Modellen der untere Drücker aus einem anderen Material oder anderer Beschichtung besteht :rolleyes:
      SMS Viribus Unitis 1911
      Moin moin,

      pünktlich zu Felix seinem Geburtstag nun die oben schon angesprochene Hanhart von mir.
      Ich hoffe die Details sind auf den nicht so dollen Fotos zu erkennen.... !?
      Schönes Wochenende..und nicht vergessen heut Nacht all Eure Uhren umzustellen :D
      Munter bleiben
      Werner
      Images
      • IMG_4254.JPG

        434.96 kB, 1,600×1,200, viewed 106 times
      • IMG_4255.JPG

        284.02 kB, 1,600×1,200, viewed 102 times
      • IMG_4256.JPG

        382.22 kB, 1,600×1,200, viewed 118 times
      • IMG_4257.JPG

        530.08 kB, 1,600×1,200, viewed 123 times