Konvolut mit Type 20 /21 CEV Fliegerchronos mit Fragen (und Antworten)

      Konvolut mit Type 20 /21 CEV Fliegerchronos mit Fragen (und Antworten)

      Hallo zusammen,

      ich bin neu hier bei Vintage Time, aber schon lange in anderen Foren unterwegs (Uhrforum, Omegaforum). Da das Thema aber hier wie Arsch auf Eimer passt, wollte ich mich einfach anmelden und meine Infos teilen. Kurz zur Story: Im Herbst 2017 kam ich in Kontakt mit einem älteren Herrren, welcher in den 80ern zum Höhepunkt der Quarzkrise reihenweise alte Bestände mechanischer Uhren aufgekauft hat. Eigentlich war ich an einer seiner Enicars interessiert (mein Hauptfokus beim Sammeln), aber natürlich fragt man auch mal nach was noch so da ist ;) Also bekam ich ein Bild mit lauter Einzelteilen, die sich schnell als Französische Fliegerchronos herausstellten. Er bekam sie vor langer Zeit von einem Freund der im Servicecenter für diese Uhren gearbeitet hatte. Auch war er der Meinung, das die Uhren von TGV Fahrern getragen wurde...ich vermuter hier hat ihn seine Erinnerung im Stich gelassen. Mit, das auf fast allen Deckeln prangte konnte ich nichts anfangen und war umso erstaunter, als ich etwas tiefer in die Materie einstieg. Wir wurden uns einig, im Januar holte ich die Kästen nach Deutschland und dann begann ich damit, die Uhren wieder aufzubauen.

      Aber vlt noch einmal einen Schritt zurück mit einer Bestandsaufnahme. was hatte ich hier?

      14 J. Auricoste Type 20 (davon 4 Stainless Steel Gehäuse)
      1 Vixa Type 20
      4 Dodane (Valjoux 222 und 231)
      diverse Deckel und Gehäuse / Lünetten.

      Um einige Uhren war es schlimmer, einige andere besser bestellt. Zwei Prachtstücke für meine private Sammlung konnte ich bereits fertigstellen, eine für einen Freund als nächstes folgt die Vixa. Ziel ist es, so viele wie möglich wieder zum Laufen zu bekommen
      Die Bilder sind vom Januar, da liefere ich gern noch mal welche nach.

      Nun zu meinen Fragen:

      1. Die Uhren kamen ja alle mehr oder minder in Einzelteilen. Gibt es eine sinnvolle Taktik Seriennummer und CEV Nummer wieder zusammen zu bringen? Gibt es darüber vlt Aufzeichnungen, oder wurde beim Service nicht eh alles wild durcheinander gebastelt?
      2. Bei der Dodane sind mir 3 verschiedene Lünetten aufgefallen. Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Werken sind klar, aber ich habe auch noch zwei Lünetten die hoch, statt runter zählen (siehe meine fertige Dodane). Gehören die überhaupt an die Dodane?
      3. Leider sind die meisten Zeiger der Auricoste's verbogen, hier benötige ich also "Nachschub" um sie fertig zu stellen. Gibt es dazu noch Quellen?
      4. Bei den Auricostes gibt es matte und glossy dials. Wurden die zeitlich verbaut, zeitlich versetzt oder gab es die einen oder anderen nur für die CEV?
      5. Gab es wirklich nur 200 Stainless Steel Cases für die Auricoste? Da erscheint mir mein Fund ja noch besonderer :D

      Danke für Eure Aufmerksamkeit und ganz besonderen Dank an Felix und Andreas, die mir schon viel bei dem Projekt helfen konnten!

      Grüße Nico
      Bilder
      • IMG_6291.jpg

        890,42 kB, 2.016×1.512, 95 mal angesehen
      • IMG_6292.jpg

        816,98 kB, 2.016×1.512, 67 mal angesehen
      • IMG_6293.jpg

        786,65 kB, 2.016×1.512, 58 mal angesehen
      • IMG_6294.jpg

        770,84 kB, 2.016×1.512, 48 mal angesehen
      • IMG_6295.jpg

        781,27 kB, 2.016×1.512, 46 mal angesehen
      • IMG_6297.jpg

        820,61 kB, 2.016×1.512, 53 mal angesehen
      • IMG_6300.jpg

        686,19 kB, 2.016×1.512, 57 mal angesehen
      • IMG_6304.jpg

        786,86 kB, 2.016×1.512, 62 mal angesehen
      • IMG_6307.jpg

        806,19 kB, 2.016×1.512, 62 mal angesehen
      • IMG_6308.jpg

        790,89 kB, 2.016×1.512, 65 mal angesehen
      enicar101.com
      Du kannst nur zeitlich bedingt Korrekturen vornehmen... Deine Kiste hätte mir auch gut getan ;)
      Bilder
      • French Group shot (Medium).jpg

        308,63 kB, 1.365×768, 71 mal angesehen
      Gruß

      Jimmy
      -------------------------------------------
      Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
      Sir Winston Churchill
      Melde Vollzug bei einer weiteren Dodane :D

      Natürlich von der C.E.V. und mit einer weiteren Besonderheit: Als Werk kam ein Valjoux 231 zum Einsatz von dem es wohl nur 200 Stück gab. Vielleicht weiß darüber ja jemand mehr.

      Gruß Nico
      Bilder
      • IMG_8672.JPG

        448,97 kB, 1.080×1.080, 61 mal angesehen
      • IMG_8671.JPG

        214,97 kB, 1.004×1.004, 54 mal angesehen
      enicar101.com
      Servus Nico,

      deine Projekte hauen mich echt von den Socken. Ich habe noch nicht erlebt, daß jemand so eine Herkules Aufgabe stemmt. Hut ab! Leider kann ich nichts zu den Franzosen beitragen, weil meine Oma das verboten hat.

      Viele Grüße

      Felix
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.
      Hey Walter,

      das kann gut sein, lass mich schauen ob ich noch eine Dodane fertig bekomme :)

      Apropo fertig: Die Vixa Type 20 und eine weitere Dodane Type 21 "CEV" mit Val. 222 sind vollendet worden! Bei der Vixa gilt mein Dank Frank Roesky, der aus einer totalen Ruine eine absolut fantastische Uhr gezaubert hat!
      Bilder
      • IMG_8851.JPG

        492,53 kB, 1.506×1.000, 28 mal angesehen
      • IMG_9278.JPG

        347,9 kB, 1.280×1.026, 41 mal angesehen
      enicar101.com

      Neu

      Guten Abend,
      ich hatte die Möglichkeit zwei von den Uhren in Natura anzuschauen. Ganz große Klasse! Bei solchen Projekten stellen sich mir die Haare auf, weil es einfach geil ist, wenn sowas wiederaufsteht. Mal davon abgesehen, daß ich durch die Vixa dir einiges neues gelernt habe :)
      Ganz große Sache und absoluten Respekt!
      Gruß Felix
      PS: unsere beiden Vixa wären nebeneinander ein Foto hier wert ;)
      Bewertungspunkte? Ich hab' noch nie Rangabzeichen gebraucht, um mir Gehör zu verschaffen.