Luftwaffe am "Tiefpunkt"

      Da haben wir uns alle nicht mit Ruhm bekleckert.
      120 Tage für 500/1000h Inspektionen beim Eurofighter ist bei anderen Luftwaffen bereits eingeführt. Der Trend geht zu 750/1500h. Die GAF ist immer noch bei 400/800h und bei der Industrie stehen die Maschinen viele Monate. Dir Gründe dafür? Es mangelt nicht an Ersatzteilen, man weiß nur nicht wo sie sind. Das war früher auch schon so, und mit der SAP Lösung SASPF sollte es besser werden, wurde es aber nicht. Und wenn alles da ist, dann hat die offizielle Abnahmeorganisation GPS entweder Kapazitätsprobleme oder einfach nur Bedenken bei der Abnahme, bei Themen, die bei anderen Luftwaffen keine sind. Es geht aufwärts, nachdem die Industrie die Materialversorgung übernommen hat, aber es ist noch viel Luft nach oben?
      VG, Günter
      "Des is wia bei jeda Wissenschaft, am Schluss stellt sich dann heraus, dass alles ganz anders war."
      Zitat: Karl Valentin