Uhrenbörse Furtwangen

      Uhrenbörse Furtwangen

      Samstag in Furtwangen auf der Uhrenbörse gewesen. Die Börse ist für Militäruhren eigentlich nicht so bekannt. Dieses Jahr ist unglaublich was Angeboten wird eine große
      ​Anzahl Fliegeruhren Lange, Laco eine in original Schachtel,Bundeswehr Junghans auch eine mit der gerändelten Lünette, Heuer Bund, Hanhart Pointer Eindrücker sehr ansehnlicher Zustand für 2700 Euro
      ​auch andere Hanharts zu guten Preisen unzählige Tutima. Lange Söhne Kriegsmarine Taschenuhren noch nie so viele auf einem Haufen gesehen. Heute wäre noch die Gelegenheit die
      ​Börse zu besuchen es lohnt sich wenn der Weg nicht zu weit ist.

      ​Gruß Michi
      Leider nicht es hat in strömen geregnet und wegen des Stadtfest sind die Wege sehr weit zu Messe man ist bis auf die Knochen nass gewesen ( War auch nicht richtig vorbereitet auf Regen bei uns war das Wetter beim losfahren nicht so schlecht)
      für den Foto oder das Smartphone nicht so gut hab alles im Auto gelassen da ich noch über den Flohmarkt gelaufen bin.
      ​Wollte noch ergänzen es gab auch noch zwei Glycine Airman in der orginal Holzbox und da viele französischen Händler da sind auch Dodane und Co.

      ​Schönes Wochenende
      Michi
      Die letzten Jahre waren auch nicht wirklich gut auf der Furtwanger Börse im letzten Jahr sah es fast so aus als wäre es das Ende der Börse kaum noch ein Angebot an Uhren immer die gleichen Händler
      ​hatte zu Großteil wohl mit dem Ausrichter zu tun der nicht gerade freundlich zu Allen war weiß ich aus eigener Erfahrung als Besucher er hat jetzt aufgehört.
      ​Auf der aktuellen Börse gab es mal wieder neue Gesichter und Händler die schon seit Jahren nicht mehr gekommen sind. Man kann auch feststellen das sich die Uhren hier wieder auf einen normalen
      ​Preis eingependelt haben wenn auch zu früher gehoben aber nicht überzogen ober Fantasie-Preise.

      Schöne Grüße
      ​Michi
      Für Militär- und Fliegeruhren Sammler war Furtwagen immer eine wichtige Börse. 2013 waren wir mit dem Forum dort, als wir unser Treffen bei Hanhart in Gütenbach hatten.

      Gruß,
      Walter
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Danke für das einsetzten des Films. Herr Beha erklärt am Ende des Video sehr gut was Furtwangen kaputt gemacht hat wollte es nicht so deutlich aussprechen.
      ​Wenn man als "junger" Sammler am Eingang gleich wie ein Verbrecher behandelt wir so überlebt keine Sammler Gemeinschaft in der Zukunft. Händler und Veranstalter von anderen
      ​Uhren Börsen geschnitten werden gar ausgesperrt. Was hier hinter den Kulissen veranstaltet wurde war schon "Erbärmlich". Kann nur sagen ein Hoch auf den Neuanfang und weiter So.

      ​Schöne Grüße
      ​Michi
      Ich war am Samstag auch da.
      Was mich überrascht und erfreut hat, waren die Preise.
      Fast alles was ich angefragt hab war unterhalb den Preisen bei ebäy.
      Bis auf einer, der für ein Heuer 1550 3H Blatt mit passenden Zeiger 1000 Euro wollte, war alles im Rahmen und verhandelbar.
      Hat mir super gefallen.