Hanhart Flieger Chrono 50er jahre drücker fehlt.

      Hanhart Flieger Chrono 50er jahre drücker fehlt.

      Hallo Ihr Lieben.

      bin ganz neu hier und hab ein Anliegen an euch Profies.

      Habe einen schönen alten Hanhart Chrono bekommen bei dem leider ein Drücker fehlt.
      das Teil ist wohl nirgends zu bekommen. Herr Röscky hab ich auch schon kontaktiert. Leider habe ich auf meinem Post Brief keine Reaktion bekommen. Vielleicht treffe ich Ihn ja in Furtwangen zur Uhrenbörse.

      Vieleicht kann ja einer von euch helfen.
      Das wäre super.

      grüsse aus dem Schwarzwald Benno
      Images
      • 1503F9DC-A0A4-4ECB-B74E-9A05AD3AD637.jpeg

        666.79 kB, 1,536×2,048, viewed 136 times
      Du hast schon den richtigen Ansprechpartner ausfindig gemacht

      Als erstes würde ich Dir emphelen, Dich noch etwas genauer mit
      Deiner Uhr zu beschäftigen und zu überlegen, was Du machen
      lässt - da wird sich der Teilebedarf erhöhen und dann kannst Du
      nochmal neu ansetzen/nachhaken

      Alle Zeiger Deiner Uhr gehören nicht zu der Uhr, d. h. Du brauchst
      einrn kompletten Zeigersatz (es sei denm, es soll einfach nur ein
      Drücker drauf, um die Funkztionsfähigkeit herzustellen)

      Bei Minuten- u. Stundenzeiger muss dann Leuchtmasse hergestellt/
      aufgebracht werden, die sich in Optik und Material dem Gesamtbild
      der Uhr "annähert" - bei der Gelegenheit könntest Du die "1" auf dem
      Zifferblatt auftragen lassen

      Beides kann der "Uhrmacher um die Ecke" nicht

      Zahlen auf dem Zifferblatt sind eh sehr schwer wiederherzustellen

      diese "1" bzw. "I" wird aber machbar sein, wobei hier die Farbe
      zwingend so wie die anderen Zahlen sein muß

      Dein Modell scheint ein Spargehäuse zu sein, d.h. ohne Luenette
      oder es fehlt die Luenette (Nut oder keine Nut am Gehäuserand
      geben daruber Aufschluß - ein genauer Blick wird das Zeigen
      (oder ein präzises Foto)

      Auch wären weitere Detailfotos, Gehäusenummer, Werkfoto,
      Werknummer ... aufschlußreich

      Nur um an einen Drücker zu kommen, ist das allerdings nicht nötig


      Gruß

      Stephan
      Der Zeigersatz (ist aus Messing?) stammt von einer vergoldeten Uhr. Deswegen ist er nicht ganz passend. Im dem Bild siehst Du eine solche vergoldete Hanhart, was man leider schlecht erkennen kann. Ich denke Deine Uhr war vielleicht mal vergoldet. Das könnte eine Erklärung sein. Gruß, Walter
      Images
      • KJ1.jpg

        455.7 kB, 2,736×2,736, viewed 98 times
      "Ich bin ein Höhlenbewohner. Die Zimmer mit Aussicht überlasse ich Ihnen" - G. Bachmann
      Erst mal vielen Dank. Es ist richtig ich muss mich mit der Uhr beschäftigen. Das habe ich auch schon getan. Ich würde die Uhr gerne in die Hände von Herrn Röscky geben.
      Leider kann ich Herrn Röscky nirgends erreichen. Ich hab im Januar einen Brief an die Adresse in Karlsruhe gesendet. Leider hab ich keine Antwort bekommen.
      Ich bin jedes Jahr in Furtwangen zur Uhrenbörse und hatte sogar schon Kontakt zu Herr Röscky.
      Leider hab ich seine Karte verlegt.
      Dann warte ich mal bis im August wenn ich wiederauf der Messe bin.
      Dachte nur einer von euch hat vielleicht den Kontakt zu Ihm.
      Die Uhr ist von meiem Opa und ich würde sie gerne wieder in einen schönen Zustand versetzen.


      Falls jemand dennoch helfen kann freue ich mich.

      Berthold1967 wrote:

      Der Chrono sieht schon wieder fast gut aus. Wie ich herausfinden konnte sind die Zeiger in Ordnung nur die Lünette fehlt noch.


      Servus Benno,
      die Uhr sieht doch wieder gut aus. Wie kommst du darauf, dass ein Drehring fehlt? Für mich sieht das wie ein KJ Gehäuse ohne Drehring aus. Zeig uns mal Bilder von der Seite und vom Boden. Ich bin sicher, dass hier kein Drehring raufpasst.
      Viele Grüße
      Felix
      SMS Viribus Unitis 1911

      So nun gibts weitere fotos.

      Hoffe ihr könnt was erkennen.
      Vielen Dank für die Hilfe.
      Images
      • 6657B365-0573-4952-B3D6-0F73BE4EC113.jpeg

        593.32 kB, 1,536×2,048, viewed 43 times
      • 91A99BA3-5C45-46DD-9FFF-98817E58A200.jpeg

        734.17 kB, 1,536×2,048, viewed 40 times
      • 41B6D135-4CD0-4F0E-A8A3-3560DD7A3920.jpeg

        752.33 kB, 1,536×2,048, viewed 38 times
      • C3EE70F9-59C4-41B7-B58B-1EF9D07CABFC.jpeg

        532.14 kB, 1,536×2,048, viewed 37 times
      • D8589EFC-6DFE-4D5C-AFCC-1B9F33721D6F.jpeg

        784.06 kB, 1,536×2,048, viewed 38 times
      • DB9A0770-9131-4901-BD82-8FD4434430D4.jpeg

        776.11 kB, 1,536×2,048, viewed 37 times
      • 54BA93DC-7FEA-4993-8AE1-6BC6C577C5F8.jpeg

        625.38 kB, 1,536×2,048, viewed 43 times