DIES ist eine große Uhr !

  • Hallo Leute,


    wo Ihr doch so gern mit Euren B-Uhren herumfuchtelt ...... Wie findet Ihr denn meine Suunto Vyper (genannt "Pamela") ?? grb:



    [Blocked Image: http://i201.photobucket.com/albums/aa181/Odinsfist/Suunto/Suunto1.jpg?t=1185112130]



    [Blocked Image: http://i201.photobucket.com/albums/aa181/Odinsfist/Suunto/Suunto2.jpg?t=1185112169]



    [Blocked Image: http://i201.photobucket.com/albums/aa181/Odinsfist/Suunto/Suunto7.jpg?t=1185112204]



    [Blocked Image: http://i201.photobucket.com/albums/aa181/Odinsfist/Suunto/Suunto3.jpg?t=1185112236]



    [Blocked Image: http://i201.photobucket.com/albums/aa181/Odinsfist/Suunto/Suunto4.jpg?t=1185112268]



    [Blocked Image: http://i201.photobucket.com/albums/aa181/Odinsfist/Suunto/Suunto6.jpg?t=1185112292]



    Ach ja. Die Maße von Pamela: D = 61mm, H = 27 mm :thumbs:


    Wer bietet mehr ? (und jetzt keine Kuckucks-Uhr ans Handgelenk binden, ja ?)


    Kleines Späßchen zum Sonntag .....


    Howdy,


    Stefan

  • Suunto immer gut :thumbs:


    ich hab zwar nur ne kleine... SUUNTO OBSERVER TI/TI


    [Blocked Image: http://img299.imageshack.us/img299/2104/k8001001491ip1.jpg]


    aber technisch sind die super gut.


    Deine Vyper ist schon echt supi und ihrem Einsatzzweck mit der Größe gut angepassst :thumbs:


    Da hier alle gerne Daten lesen...


  • Walter,


    den Schönheitswettbewerb gewinnt Deine Suunto aber auf jeden Fall :blum:


    Meine ist nix für den Konfirmationsanzug ..... es sei denn, er ist aus Neopren. :zwink:



    Nett ist das Teil hier, von Suunto: Die (oder Der ??) D9


    [Blocked Image: http://www.xtremewatches.com/images/d6.jpg]


    Neuere Generation und noch mehr ein optischer bzw. größenmäßiger Kompromiss, zwischen Tauchcomputer und Uhr. Ich finde ja zum Tauchen die Größe von der Vyper besser. Wegen Ablesbarkeit und so. Aber mit der D9 kann man quasi gleich vom Bootssteg in die Strandbar gehen. Mit der Vyper eher weniger ....... :roll:


    Aber für über 1.000 € würde mir dann doch wohl eher etwas Anderes einfallen.


    Gruß,
    Stefan

  • Genau Walter. Das war nämlich eine der wesentlichen Neuerungen, die es in den wenigsten Tauchcomputern gab, als die D9 herauskam. Ein elektronischer Kompass.


    Gruß,
    Stefan

  • Einwandfreie Uhren. Oft unterschätzt. Dabei oft ganz weit vorn in neuen Technologien. Siehe "Seiko Kinetik" oder "Seiko Springdrive".


    Außerdem verbaut die neu belebte Edeluhren-Abteilung von Junghans wohl Seiko Automatikwerke, wie man in den Fachzeitschriften lesen konnte.


    Diese hier:


    http://www.erhard-junghans.de/…1861_1861_chronoscope.htm


    Weiß allerdings nicht, ob Junghans die Dinger auch irgendwann mal in den Handel bekommt. Ich habe sie live noch nirgendwo gesehen.


    Zurück zu Seiko.


    Ich finde, als robuste und zuverlässige Taucheruhren, mit Tiefenmesser, als backup zum Tauchcomputer, geht nix an Citizen vorbei. Da würde ich mir doch keine Submariner oder Fifty Fathoms oder sowas umschnallen. Viel zu schade dafür und funktional nicht besser (eher schlechter, weil meistens kein Tiefenmesser). Meine oben fotografierte Citizen hat einen analogen Tiefenmesser, mit Anzeige der gegenwärtigen Tauchtief (fetter oranger Zeiger) und der max Tiefe (schmaler oranger Zeiger. Wird mitgeschleppt und bleibt auf der letzten Position stehen). Das bekommt man kaum irgendwo anders und schon gar nicht für das Geld.


    Tja und für die Ausgehtaucheruhr habe ich ja die Planet Ocean. Insofern ist dazwischen irgendwie kein richtiges Plätzchen für Seiko.


    Gruß,
    Stefan

  • Du denkst so ähnlich wie ich über Seiko... :zwink: :thumbs: Seiko Uhren sind meiner Meinung nach top Uhren... und auch der Preis stimmt völlig... ich würde mir selbst gerne bald eine weitere Seiko zulegen... grb:
    Ich find die Marke klasse!!! :thumbs: :thumbs: :thumbs:


  • Na das ist ja mal interessant. Mit dieser Funktion ja dann eine echte Taucheruhr.
    Ist die Ablesbarkeit mit dem "gelben" Blatt unter Wasser wirklich so gut wie man schon mal liest grb:

  • Ist sie. Kann man wirklich total gut ablesen. Ist auch nicht wirklich "gelb", wie schon bei einigen Sport-Chronos mal gesehen. Ein sehr helles gelb, fast eher ein Neon-Ton.


    Letztes Mal, beim Besuch der Titanic, ging es bei 800m mit der Ablesbarkeit leicht zurück ...... :saint:


    Ne ne. Bei Sporttauchertauglichen ca. 35, 36m ist bei uns Schluß.


    Grüße,
    Stefan


  • ... aber gut war der Titanicspruch trotz dem... :thumbs:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!