Van Ham Auktion: Fliegeruhren, aktuell 18.05.2017

  • Moin moin,
    ....ich war schriftlich, online live und telefonisch dabei... Mehr wäre nur noch "vor Ort" gewesen.


    Wie schon "cfk" oben schon ganz treffend geschrieben hat, war es heute schon eine gute Möglichkeit eine Hanhart oder Tutima recht günstig zu kaufen. Jedenfalls meine Meinung....wenn man die Preise (bzw dessen Entwicklung) der letzten Monate, oder ja fast schon Jahre, berücksichtigt.
    Noch besser wäre es natürlich gewesen die Stücke vor Ort zu besichtigen !
    Ich habe ein paar Mal telefonisch (5x) mitgeboten. Klappte suppi und es ging schon Schlag auf Schlag. War schon bei ein paar Auktionen mehr dabei (keine Uhren) und hatte während der Lifeschaltung nicht das Gefühl, dass der Auktionator groß Druck bei den Preisen gemacht hat.
    Gekauft habe ich auch: zweimal HH und eine Tuti aus Moskau.
    Nun bin ich pleite und ein schlechtes Gewissen habe ich auch noch (muss mich erholen wie Richard sagt)....aber der Tag wo ich mich über die Käufe freue werde, wird schon kommen!!
    "Muss, werde, sollte, könnte" ja auch noch ein zwei Uhren aus meiner Sammlung verkaufen...mal sehen.


    Ach ja, was ich noch telefonisch gehört habe, war dies nur der erste Teil der Sammlung (Vorbesitzer verstorben und Erben....verkaufen). Es ist also noch mehr da. Ob nun Armbanduhren, B-Uhren...konnte ich nicht fragen. So viel Zeit hatten die netten Damen am Telefon auch nicht.


    Soweit vom nun mittellosen Werner ?(

  • Harry Hirsch war für euch vor Ort und hat reichlich Bilder gemacht . Ich habe mich nach der Auktion mit dem Auktionator unterhalten können. Van Ham macht einen ausgezeichneten und kompetenten Eindruck. Mehr Eindrücke und Bilder demnächst hier. So viele Hanharts und Tutimas werden wir wahrscheinlich nie wieder auf einen Haufen sehen.


    Gruß


    Walter

  • Du musst 28 % Aufgeld hinzurechnen. Viele sind für einen guten Preis weg gegangen. Einige andere waren preiswert. Die Qualität insbesondere der Tutimas war nach näherer Begutachtung durchwachsen für Sammleransprüche. Da waren einige Redials und aftermarket Lunetten. Aber man konnte insgesamt gute Schnäppchen machen. Die Preise wird es nicht verderben, da wir nur mit wenigen Saalbietern anwesend waren. Die Mädels, die die Telefonbieter bedient haben, hatten alle Hände voll zu tun. Viele Gebote aus den USA. Die wissen, was gut ist. Hier kaufen die Schnarchnasen lieben überteuerte Immobilien. :D


    Ich konnte ein sehr seltenes Stück ergattern: Eine nicht signierte zivile Hanhart, die für den Großhändler Kollmar & Jourdan angefertigt worden ist. Hinten war das Logo KJ. Konnte man natürlich nur sehen, wenn sie in der Hand hatte. Mein Begleiter Boris hat eine schöne MUF mit Urofa 59 Kaliber in der seltenen Ausführung für Funktionäre und Offiziere ergattert für kleines Geld. Dabei waren auch zwei MDI Hanhart und einige Tutima Pointer. Es war ein wahres Fest und jetzt ist es vorbei. ;( Die Preise sehen wir wohl nie wieder. Man konnte an den Geboten schon sehen, dass viele wussten, was da verkauft wurde. Lag wohl auch an den vielen VT Bietern. :D Ich habe euch förmlich die Telefondamen peitschen sehen......


    Das waren erste Eindrücke von einem rauschenden Hanhart und Tutima Schützenfest, bei dem selbst der Auktionator schmunzeln musste, wenn bei einer Uhr der Hammler fiel. Zitat: "Wir haben ja noch einige...."


    Gruß,


    Walter

  • Nr. 382, Tutima BUND aus Titan... für 1088 inkl. Aufschlag?
    Das dürfte ein richtig guter Preis gewesen sein :( Verdammt, so günstig wird man da vermutlich nie wieder dran kommen :(
    Hab zwar schon eine aber bei dem Preis hätte ich nicht nein gesagt zu noch einer :D

  • Hier noch ein paar Bilder von Boris aus der Besichtigungsphase. Er hat vorsondiert.


    Gruß,


    Walter

    Files

    • 7G7QIRO1.jpg

      (70.33 kB, downloaded 262 times, last: )
    • 8PUO2EQZ.jpg

      (101.97 kB, downloaded 248 times, last: )
    • 9C1SKHQA.jpg

      (101.43 kB, downloaded 272 times, last: )
    • 79G07SMZ.jpg

      (119.43 kB, downloaded 251 times, last: )
    • AG5JU949.jpg

      (125.36 kB, downloaded 255 times, last: )
    • C6CRMS4T.jpg

      (93.39 kB, downloaded 240 times, last: )
    • FVRDJGWM.jpg

      (58.77 kB, downloaded 254 times, last: )
    • I5M8YUXE.jpg

      (90.92 kB, downloaded 260 times, last: )
    • OJEYHBCF.jpg

      (82.03 kB, downloaded 236 times, last: )
    • PO9201JV.jpg

      (82.46 kB, downloaded 251 times, last: )
  • So hier ist der Assistent von Harry Hirsch, aka Boris. Ich habe jede einzelne Uhr fotografiert, aber alles ist auf meinem Handy. Das heisst, ich muss alles an meine eigene Email schicken und dann hier hochladen.


    Während die Gebotspreise recht vernünftig scheinen, waren die Aufschläge doch ganz ordentlich. Als Händler hab ich 28%, und darauf nochmal 19% gezahlt. Da sah der Preis doch etwas anders aus als gedacht. Aber, es hat Spass gemacht, es waren so viele schöne und tolle Uhren dabei, und wir haben leider nichts davon erfahren, dass es noch eine zweite "Tranche" geben soll, aber da ich ja ne Kölsche bin, werde ich es wohl direkt erfahren. Wir hatten jedenfalls ein sehr nettes Gespräch mit dem Auktionator. Ich hoffe, dass Van Ham in Zukunft auch mir für mein Blog bescheidgibt, wenn es wieder Uhrenauktionen gibt. Mal gespannt, ob sie sich melden.


    Morgen früh hole ich meine weisse Moskau Uhrenfabrik ab. Bin dann den ganzen Tag unterwegs, und abends versuche ich euch jede einzelne Uhr hier hochzuladen. Harry der Hirsch hat jedenfalls auch zwei schöne Sahnestücke ergattert.


    Sollte es noch eine Auktion geben, gehe ich wieder hin.

  • Ach, eine Uhr hab ich voll verpasst. Eine sehr schöne Dodane mit FG Markierungen ging für 1100 weg, ohne Aufgeld. Die wäre auch mit Aufgeld noch sehr günstig gewesen, ich war zu langsam, bis ich mein Schild ergriffen hatte. Sehr schade. Die Type 21 sind immer geil.

  • Gratulation an diejenigen, die was Schönes steigern konnten. Ich freue mich für euch :thumbsup: Von einigen Stücken weiß ich ja schon, daß sie in gute Hände kommen. Danke auch an die Berichterstatter. Für mich war das Zuschauen am PC schon aufregend genug, weil es waren richtig gute Stücke auch dabei. Bemerkenswert fand ich die niedrigen Ergebnisse für Vixa, Dodane und die beiden MdI.


    Die Auktion spiegelt nicht das wieder, was so die letzten Monate in Ebay und so weiter geboten wurde. Aber offen gesagt, habe ich auch noch nie mehr als 2,5k für eine Hanhart bezahlt und würde das auch nicht tun, außer es handelt sich um eine KM.


    Ich habe eben nochmal den Katalog mit der Ergebnisliste durchgeblättert. Den Katalog nehme ich bestimmt noch öfter in die Hand, weil einige der Chronographen werden bald wieder auftauchen.


    Viele Grüße


    Felix

  • Bei dem Gruppenfoto könnte man schon feuchte Augen kriegen. Und ich war nicht dabei! ;( Trotzdem tolle Sache! Freue mich schon auf die Einzel-Vorstellungen. Leider war nur eine Heuer Bund dabei...aber auch diese ist wohl in gute VT-Hände gekommen :)

    Unter der kleinst'n Steppdeck'n...kann der größte Depp steck'n!

  • Die Versteigerung ist vollkommen an mir vorüber gegangen...wer zu spät kommt, den bestraft das Leben :cursing:

    Gruß


    Jimmy
    -------------------------------------------
    Don't talk to me about naval tradition. It's nothing but rum, sodomy and the lash.
    Sir Winston Churchill

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!