Junghans 88 Bund Vorserie

  • Liebe Junghans-Freunde,


    habe über Umwege diese Seltenheit bekommen, eine Vorserien - Junghans wie sie in Konrad K´s Buch Seite 571. Es ist wirklich eine große Uhr, allerdings ziemlich flach. Das relativ kleine Werk wird mit einem Werkhaltering befestigt, Drücke und Krone sind übergroß. Der untere Drücke sieht nach einem späteren Ersatz aus...


    Habe mit Konrad Kontakt aufgenommen, vlt. meldet er sich auch hier direkt zum Faden, wäre schön.


    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Euch allen,


    Caspar

    Files

    • 8.jpg

      (180.55 kB, downloaded 16 times, last: )
    • 3.jpg

      (237.14 kB, downloaded 9 times, last: )
    • 5.jpg

      (173.92 kB, downloaded 14 times, last: )
    • 4.jpg

      (143.48 kB, downloaded 15 times, last: )
    • 10.jpg

      (172.36 kB, downloaded 9 times, last: )
    • 6.jpg

      (167.24 kB, downloaded 8 times, last: )
    • 7.jpg

      (188.98 kB, downloaded 7 times, last: )
    • 11.jpg

      (175.66 kB, downloaded 8 times, last: )
  • cfk

    Changed the title of the thread from “Junghans 88 Bund” to “Junghans 88 Bund Vorserie”.
  • Tja, ist ordentlich Glück und der Unterstützung von Dirk zu verdanken so was aufzutreiben....


    Und: Schramberg ist unbedingt ein Ausflug wert, das Gebäudeensemble von Junghans wirklich sensationell, man ahnt was das mal für eine Firma war. Nur schade dass sie ihre eigene Historie nicht gut aufbereitet haben.... habe meine Bilder nochmal rausgekramt:

    Files

    • 2.jpg

      (155.81 kB, downloaded 7 times, last: )
    • 23.jpg

      (180.74 kB, downloaded 5 times, last: )
    • 28.jpg

      (256.07 kB, downloaded 7 times, last: )
    • 16.jpg

      (454.81 kB, downloaded 8 times, last: )
    • 10.jpg

      (259.18 kB, downloaded 7 times, last: )
    • 18.jpg

      (207.72 kB, downloaded 6 times, last: )
    • 14.jpg

      (263.46 kB, downloaded 5 times, last: )
    • 3.jpg

      (230.16 kB, downloaded 5 times, last: )
  • Hallo Caspar,


    Leider ist es Junghans nicht mehr möglich Ihre Historie aufzuarbeiten da man auch in dieser Firma zu irgend einem Zeitpunkt

    auf die glorreiche Idee gekommen ist die Firmen Bibliothek mit Unmengen an Fachbüchern und das Archiv zu "verwerten"

    Ein kleiner Teil der Akten ist letztes Jahr bei Ebay wieder Aufgetaucht. Die Fachbücher sind zum Glück in den Handel + Uhrenmuseum ? gekommen.


    Schöne Grüße

    Michi

  • Hallo Michi,


    offenbar war bei Junghans eines Tages die Not so groß, dass sie noch nicht mal einen Raum mit Originalunterlagen etc. aufbewahren wollten. Das riesige Gelände würde allerdings genug Raum bieten, es steht ja fast alles leer. Kriegsschäden an den Gebäuden gab es ja kaum, als Ausrede gilt das also auch nicht. Und die Franzosen haben ja auch nicht alles mitgenommen wie die Russen in Glashütte. Oder aber einer der Aufkäufer in Quartz-Krisenzeiten hat an den Unterlagen kein Interesse gehabt und sie verwertet wie Du sagst. Nur verwunderlich dass bei einer Traditionsmarke wie Junghans die Tradition nicht wertgeschätzt wird.


    Dennoch, tolle Uhren kamen aus Schramberg, und ein bisschen was geht da ja auch noch raus...


    Michi, bist Du dort in der Nähe zuhause? Wäre eine tolle Location für ein Forumstreffen eines Tages!


    Grüße, Caspar

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!