Posts by mal gucken

    "Das Gehäuse ist vermutlich aus Gold und stark korrodiert." ... also wenn Rolex auch Uhren mit Messinggehäuse herstellt, dann kann es eine sein (oder da war Königswasser in der Ostsee).

    "Früher standen deutschen Überschüssen in diesen Ländern Vermögenswerte gegenüber, heute nur eine Forderung der Bundesbank, die Deutschland nie fällig stellen kann, weil sie niemand eintreiben kann. Wir sind erpressbar geworden, ..."


    Ja, es war wohl doch ein Fehler, so sehr bei der Bundeswehr zu sparen.

    Quote

    Original von walti
    ...
    Und hier nochmals meine anderen IWC´s, ich denke ich habe da eine ganz nette Auswahl von Tickern aus SH, nicht wahr ?
    ...


    Joah, das kann man mal so gelten lassen ;-)


    Ein paar Chonos noch dazu?

    Quote

    Original von Ocean 2000
    Als Neuling in diesem Forum aber als erfahrener IWC Sammler und ebay Member möchte ich folgende Idee in Raum stellen:
    ...
    Wir können gespannt sein.


    PS: Es handelt sich hierbei um eine These auf Grund von Indizien, eine abschliessende Beurteilung von möglichen Verstössen kann nur ebay vornehmen


    Deine Ideen gehe ich mit, und es ist sicher auch zutreffend, daß eBay mehr herausfinden kann - aber es wäre schon ein kleines Wunder, wenn da jemand etwas täte (außer eine Mail des Bedauerns mit unpassenden Textbausteinen zu senden).


    Was mich stutzig macht ist der Zeitpunkt der Gebote und Rücknahmen vor dem Hintergrund des Auktionsendes 18.03.12 18:26:40 MEZ - 24 Stunden vorher ist bei eBay ja eigentlich der kritische Moment.

    Quote

    Original von alh
    ... Aber jetzt ist es genug mit diesem Off-Topic Thema in einem Uhren-Forum. :zwinkern:
    LG
    Alex
    ...


    Umwege erhöhen die Ortskenntnis! Wird schon niemandem schaden von "dieser Sache" mal gehört zu haben (und notfalls mal gegogelt zu haben, wovon überhaupt die Rede ist ;-)


    Psychologisch gesehen dürfte der Rest eines Uhrenforums auch öfter mal mit Reisen zurück in die Jugendzeit oder unerfüllten Jugendträumen (oder gar Peter Pan Syndrom) zu tun haben. :grinsen:


    Ob mir eine Stackmaschine geläufig ist (oder gar eine von mir programmierte auch für eine linkskanonische Grammatik wuuunderschönen P-Code erzeugt) ist eine Sache, aber ob ich algebraische Eingabelogik (inkl. Klammern und "=") schön hirnlos eintackern kann oder besagte Stackmaschine erst im Kopf emulieren muß und eine Formel erstmal parsen muß, bevor ich sie eintacker ... das ist schon keine Gewohnheitsfrage mehr, dazu muß man geboren sein. :anbeten:


    Beim Auto wechsel ich ganz locker zwischen Automatik und Handschaltung, nur ganz selten trete ich mit dem Kupplungsbein ins Leere (oder in die Vollbremsung) und ebensoselten macht es an der Ampel "bupp" und der Motor steht (weil ich gedanklich noch im Automatikwagen, körperlich aber im Hangeschalteten sitz'). :grinsen:

    Quote

    Original von alh


    Als alter Forth Programmierer hat man damit natürlich keine Schwierigkeiten. :zwinkern:


    LG
    Alex


    Auch zum alten Forth-Programmierer mußte man damals geboren sein!
    (Ich hatte zu früh Kontakt mit FORTRAN IV und Algol 60 (diese angebliche Sache mit BASIC, die ist gar nicht passiert ;-)