Posts by Rodin

    Äh, jetzt für den Ami Markt mit interessanter Geschichte !
    290995395428 Ebay


    Auszüge aus der Artikelbeschreibung


    - Uhr gehörte einem Oberst der Deutschen Luftwaffe
    - Kampfpilot im Zweiten Weltkrieg
    - 1944 nach Abschuss schwer beschädigt
    - in Glashütte repariert
    - Oberst bekam Uhr nach 3 Monaten wieder
    - Uhr wurde 1944 komplett in perfekten Zustand gebracht
    - Werk wurde dabei vernickelt
    - Nach dem Krieg arbeitete der Oberst bei den Amerikanern und und beriet sie bei dem Flugzeug ME 262 was er zum Ende des Krieges flog
    - 4 Monate Kriegsgefangener
    - Uhr 40 Jahre dann im Besitz
    - Uhr dann komplett überholt um sie vorzeigbar und funktional zu haben.


    Oh man, das klingt doch mal interessant und einleuchtend! :grinsen:

    Dank einer Frages eines potenziellen Käufers, die der Verkäufer beantwortet hat, kommt ja jetzt Klarheit in die Sache! :grinsen:


    Der Verkäufer schreibt:
    " Hallo, danke für ihr interesse, das Werk ist vernickelt, warum? Eigentlich müsste die Uhr wohl Nummernmäßig versilbert sein aber dafür gibt es eine Erklärung: In der Kriegszeit wurde alles wenn möglich noch alles genutzt. Wurde etwas zerstört und war noch reparabel dann wurde es repariert. Das musste so gehandhabt werden, dafür gab es Anweisungen! Wurde also etwas durch Kriegeinfluss beschädigt dann wurde dieses beim Hersteller wieder neu aufgebaut, was bei dieser Uhr wohl der Fall war. Solche „Zwitter“ habe ich in meiner 40 jährigen Sammlerzeit nicht nur einmal gesehen und wer den Werdegang so einer Uhr in der Kriegzeit nicht kennt ist dann schnell geneigt zu sagen das ist nicht Original! Auf der großen Jahres-Uhrenbörse in Furtwangen hatte ich ein Gespräch mit einem Experten dieser meinte sogar das die Uhr ein vergoldetes Werk haben müsste?? Der eine sagt das und der andere wieder was anderes! Manche Experten mögen ja Ahnung von den Uhren in technischer Hinsicht haben, kennen genau die Modelle, erstes zweites, drittes Modell was es Serienmäßig gegeben hat aber von der Realität das es Zwittermodelle gibt im Rahmen einer Reparatur haben die meisten keine Ahnung! So kommt es dann das es Uhren gibt die Spätere Modelle entsprechen aber eine frühere Nummer haben. Dieses ist bekannt speziell bei Militäruhren, das gleiche gibt es bei Lange&Söhne, Hanhart, Stowa, Wempe, Laco usw.! Aber viele „Experten“ gehen nach dem Motto “was ich nicht kenne hat es nicht gegeben!“ MFG bernycom"

    Nummer auf dem Zentrumsradkloben falsch
    Deckel beide Seiten falsch


    Preis: GUT! für den Verkäufer!


    Ich glaube, daß diese Verkäufer fast immer genau wissen was sie verkaufen! Für mich grenzt das dann schon an Betrug!
    Leider gibt es immer mehr solcher Angebote bei Ebay.


    Das Anschreiben kannst Du Dir dann sparen. Antwort kenne ich jetzt schon.


    ist Erbstück oder keine Ahnung vortäuschen!


    Hg
    Jan

    Hallo,


    Ich habe seit Jahren einen H.Moser Eindrücker in der "Schublade". Bin mir aber nicht sicher ob ich diese Uhr als - zivile Fliegeruhr - einordnen soll. Was meint Ihr?
    Dafür spricht die große Krone und großes Zifferblatt.
    Die Uhr ist aus 585 Gold, und ich stelle Euch sie einfach mal vor.
    Über Kaliber uä. ist mir nichts bekannt.



    Grüße
    Jan

    Files

    • IMG_0684.0.jpg

      (823.23 kB, downloaded 138 times, last: )
    • neu-0022.jpg

      (623.78 kB, downloaded 157 times, last: )
    • IMG_0681.0.jpg

      (820.33 kB, downloaded 160 times, last: )
    • IMG_0682.0.jpg

      (1.03 MB, downloaded 165 times, last: )
    • neu-0010.jpg

      (583.63 kB, downloaded 188 times, last: )

    Und jetzt nach der Fertigstellung.


    Kleine Details: Die Steine des Räderwerks sind Saphire, nur die Stoßsicherungssteine sind Rubine. Auch die Ankerklauen (Hebesteine) sind Saphire.


    So das war´s! Viel Freude!


    Jan

    Wie ja einige von Euch wissen, ist mein Sammelgebiet eigentlich Glashütte Uhren.
    Dennoch habe ich hier und da auch die Begeisterung für andere Uhren. So habe ich auch, per Zufall bei mir im Dorf die Hanhart bekommen. Der alte Herr wusste um meine Uhrenleidenschaft und wollte mir sicherlich ein Gefallen tun. Jetzt lag sie, zu meiner Schande muß ich gestehen, unbeachtet in einen meiner Uhrenkoffer. Ich habe den Rat von Walter beherzigt, und die Uhr optisch unberüht gelassen. Mein Uhrmacher, Ralf Korporal aus Blankenburg hätte sich auch geweigert optisch nachzuhelfen! Nun ja, er ist auch schon über 60 und ein Künstler! Macht alle meine Glashütteuhren.
    Ich habe die Uhr heute wieder vom Uhrmacher geholt und da er alle meine Uhren dokumentiert, hier jetzt die Bilder - vorher Seht selbst....

    Files

    • DSC_0070-imp.jpg

      (1.01 MB, downloaded 252 times, last: )
    • DSC_0075-imp.jpg

      (605.1 kB, downloaded 252 times, last: )
    • DSC_0071-imp.jpg

      (797.04 kB, downloaded 244 times, last: )
    • DSC_0068-imp.jpg

      (973.12 kB, downloaded 261 times, last: )
    • 1.jpg

      (970.49 kB, downloaded 266 times, last: )

    Hallo, ich möchte meine Hanhart Uhr vorstellen! Habe keine näheren Informationen dazu.
    Werde sie mal nächste Woche zum säubern zum Uhrmacher bringen!


    Nummer ist: 108694 - kann gar nicht sagen ob vor im oder nach dem Krieg gebaut! Militärische Zeichen befinden sich nicht auf der Uhr.


    Vielleicht freut sich einer zum Sonntag über die Bilder!


    LG
    Jan

    Files

    • P1050644.0.jpg

      (63.84 kB, downloaded 386 times, last: )
    • neu-0005.jpg

      (563.67 kB, downloaded 399 times, last: )
    • neu-0002.jpg

      (431.73 kB, downloaded 436 times, last: )

    Oh nein! Die Uhr mit dem A Zifferblatt ist da nur mit reingerutscht. Sollte nicht mit.


    Zu Deiner Frage: kann ich nicht genau sagen! H 2914 ist durchgestrichen und 905 mit Kopierstift an der Seite und auf dem Deckel ergänzt. Warum das gemacht wurde kann ich nicht sagen! Ich war es nicht.


    So wie es aussieht steht 2890. Aber genau kann ich das nicht sehen!
    Schicke mal noch ein paar Photos die ich auf die schnelle noch gemacht habe!


    Hg
    Jan

    Files

    • IMG_0699.jpg

      (1.18 MB, downloaded 106 times, last: )
    • 5.jpg

      (876.7 kB, downloaded 100 times, last: )
    • 3.jpg

      (386.92 kB, downloaded 110 times, last: )
    • IMG_0698.jpg

      (2 MB, downloaded 101 times, last: )
    • 1.jpg

      (625.49 kB, downloaded 103 times, last: )

    @Günter, du hast recht! Vielleicht hatten Kai und ich nur einen Fehlstart. Ich setze mal ein paar Photos rein. Wenn ich zu Haus bin mache ich noch bessere Photos.


    @all: ein schönen Sonntag, ich muß leider dienstlich heute schon los nach Köln.

    Ich habe die Uhr mit Schachtel hier von einem Forumsmitglied gekauft!
    Was ich etwas merkwürdig finde ist die Art und Weise wie Du hier kommunizierst! Du möchtest doch das man Dir Informationen bzw. Photos gibt?!
    Ich von meiner Seite nehme Abstand unter diesen Gegebenheiten Dir Photos von dieser und anderen Uhren zur Verfügung zu stellen!


    Nichts für ungut...


    HG
    Jan